Was beschäftigt euch beim Wandern in Skyrim

Dieses Thema im Forum "[Skyrim] Allgemeines Forum" wurde erstellt von PixelMurder, 25. Juli 2020.

  1. Destero

    Destero Vertrauter

    ...wie schön Skyrim mit all den schönen Mods ist, die ich installiert habe!
     
  2. Sonneundso

    Sonneundso Reisender

    Die problematischen sind Questmods, und solche, welche die Questmods handlen müssen.

    Hausmods, Waffenmods, Kleidermods grafischer Trallalla, Begleitermods, alternative Starts, Balancingmods.. was es alles so gibt.. sind meistens unproblematisch.

    Beispielsweise verändert TIE Oblivion in ziemlich umfangreichen Maße. Man kann das Mod aber problemlos an- wie auch ausknipsen.

    Mod-Abhängigkeiten sind lästig und lohnen sich meistens auch gar nicht.
    Wenn überhaupt Abhängigkeiten, dann nach Möglichkeit NUR (!!) solche, die man unbedingt für eine gute Spielmechanik braucht.

    Wenn man Skyrim als Fotoshooting-Orgie einstuft, dann kann man auch grafische Abhängigkeiten pflegen. Aber mit Spielen hat das dann nicht mehr allzuviel zu tun.

    Was sind die Highlights in Skyrim?

    Die sehr schöne Eisküste ist sicherlich ein Punkt.
    Ein paar gute Quests gibt es auch, z.B. die Aetheriumkrone, die Botschaft (HQ), oder die ein oder andere Quest der Diebesgilde.

    Ein weiterer guter Punkt ist die interessante Interaktion mit Drachen.
    Aber ein Drachenkiller sein?
    Die Drachen sind doch eigentlich voll in Ordnung..

    Auf der anderen Seite überwiegt das Gefühl, einen unreifen Apfel zu essen.
    Der reift auch auf künstlichen Wege nicht mehr ordentlich aus.

    Bei Oblivion gab es eine ziemlich spannende Entwicklung:
    Aspiria1 und Aspiria2.

    Man musste sich fragen, wie es wohl mit Aspiria3 weitergeht bzw. weiter gegangen wäre.
    Eine gewisse Genialität war ja schon vorhanden.

    Wenn man Eddys Anfänge (der schwarze Abt) und Saphiria anschaut, kann man auch nur über die Weiterentwicklung staunen.

    Kunst kommt von Können aber..



    sieht man eigentlich auch nicht so oft.. ;)
     
  3. PixelMurder

    PixelMurder Ehrbarer Bürger

    Natürlich gibt es ein paar Mods, die ich problemlos rauswerfen könnte, z..B. World of Bikini, das sicher nicht in Paris entstanden ist, aber wohl am Schreibtisch eines notgeilen Nerds.

    Ein Neustart eines Bethesda-Games ist bei mir aber immer ein Projekt, kann gut sein, dass ich zwei Wochen lang nur ins Spiel gehe, um Tests zu machen und 30 Neustarts mache. Und das Projekt fängt meistens schon am Ende des letzten Durchangs an, weil ich überall hin kann und High-Level bin, einen Zustand, den man in einem neuen Test-Durchgang nicht richtig testen kann. Ausserdem finde ich bei um die tausend Saves immer einen Ort, der einer Änderung aus einer Mod am nächsten ist.

    Dabei verschmelze ich Optionen-Mods mit den Mastern(weil sie sich als gut erweisen haben und keine Updates mehr notwendig sind), Klein-Mods zu grösseren, z.B. zu DragonWarrior-Landscape, das sich mit Gras, Wasser, Schnee, Bööden und anderem beschäftigt und ausserde Majestic Monutains, Enhanced Landscapes zu anderen ods komatibel macht. Ich habe aktuell zwei Gras-Mods, von denen DRW-Landscape ableitet, dazu ein Unterwasser-Overhaul, Wasser-Overhau, Pfützen-Overhaul, Wasserpflanzen... Das siind ein paar Mods, die die Ladereihenfolge belasten,obwohl sie ähnliche Themen haben. In dem Fall werde ich wahrscheinlich alle Tweaks von DRW-Landscapes in die Master zurück kopieren, dann alles übernehmen. Das Prooblem ist hier, dass man die nicht mehr mit dem CK bearbeiten kann, weil es esp als Master nicht gerne hat und stillschweigend löscht.
    Und dabei werde ich nochmmals Mod für Mod meine Ladereihenfolge mit XEdit durchgehen und alle Konflikte auflösen, die es noch gibt, und alle sinnlosen Änderungen löschen.

    Wie gesagt, ersatzlos gestrichen werden World of Bikini, aber auch weitere Rüstungsmods und einige Begleiter-Mods. Es geht mir inzwischen auf den Sack, dass ich in jeder Kneipe 1 bis 5 Lydia-Klone finde, nur in pornografischer, die ich einfach mitnehmen kann(Los, komm mit....). Und gestern habe ich eine pinke Begleiterin gefunden, wo ich nur noch dachte WTF. Auch Begleiter sehen auf geschönten Screenshots meistens epischer aus als im echten Game.

    Wobei ich mein Steckenpferd, den Vamprisimus noch in diesem Durchgang weiter schleifen werde, wie in jedem Durchgang zuvor. Gestern Dracula Untold gesehen, zwar ein Trash-Film mit einer bescheuerten Story, aber mit einigen Elementen, die ich gerne sehen würde. Z.B. beschwörbare Nacht für den Master-Vampir, der bei mir sonst nur nachts brauchbar ist. Und ich möchte ein wahres Monster sein können. Zwar habe ich bereits das Beissen verbessert, aber es ist immmer noch zuwenig flüssig und fühlt sich nicht an, wie ein reguläres Element des Kampfes wie etwa beim Werwolf. Ich muss zuerst ein Opfer gefügig machen, dann kann ich beissen. Ich möchte aber Reisszähne ausfahren können und einen Typen anfallern können mit richtigen Blutschwällen, das muss bis an die Decke spritzen.
    Eine zentrale Mod in meinem Vampirismus ist Better Vampire NPC. Klingt vom Namen her nicht nach viel, aber das ist eine fette Mod, die jeden Vampir beinflusst und ihnen neue Spells gibt. Hat zwar den Nachteil, dass einige Gesichter den Darkface-Bug haben, was aber eher an Konflikten liegt. Diese müssen alle aufgelöst werden und Metalsabers Beautiful Vampires oder so müssen ebenfalls davon ableiten.
    Und die Ausrüstung hier muss ich auch noch bessr schleifen, jeder Vampir soll so aussehen, wie wenn ich ihn selbst angepasst und ins Spiel eingebaut hätte. Im Moment gibt es Vampire, die einen Zwergen-Helm tragen und anderes komisches Zeug.
    Manche Modder wollen für Abwechslung sorgen, indem sie Helm, Stiefel, Armor und Handschuhe separat auslosen, was einfach nicht gut gehen kann, das gibt ein Sammelsurium. Ich mache hingegen perfekt passende Rüstungssets mmit Patches auf alle relevanten Mods, inklusive Schmuck und Schild, die in sich stimmen und lose sie dann aus.

    Edit
    Es ist also tatsächlich so, dass sich eine Vampir-Ausrüstung so zusammensetzt, dass Stiefel, Handschuhe, Body und Helm zufällig gewählt werden. Ein Vampir kann also Drachenplatten-Stiefel, Ork-Rüstung, Zwergen-Helm und sonstwelche Handschuhe tragen. Oder auch in den Unterhosen rumlaufen, weil ein Flag falsch gesetzt ist. Zum Glück muss ich nur einen Patch auf meine eigenen Vampir-Listen setzen. Da ist jede Rüstung zueinander passend, natürlich mit Vampir-Touch, z.B.scharze Leder-Hauben statt Helme.
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. August 2020
  4. Sonneundso

    Sonneundso Reisender

    Ich fühle mich gerade an so ein Vampirspiel erinnert.. ;)
    https://www.vampiresdawn.org
    gibt es sogar heute noch - teilweise recht gut gemacht (auch die Musik, vor allem in Teil2)..

    Mein Vampire Khajiit ist auch schon etwas weiter.. (Lvl25) (alles alleine machend)

    So ganz sicher war/bin ich mir beim Profil nicht. Illusion habe ich erst einen perc - sollten aber viel mehr sein - nur, womit sich wehren? - Im CK die Lebensabsaugzauber umgestellt. Schaden/Saugwert verdoppelt, Magieverbrauch halbiert. Das geht ganz ordentlich, das kann man spielen. Aber: Der Wurm ist immer noch drin, weil:
    Gibt keine Erfahrungs-/Levelpunkte.
    Da wäre dann eher sinnvoll: gar kein Manaverbrauch.
    (wird noch fortgesetzt..)

    Auf der positiven Seite helfen jetzt ein beschworener Bogen und auch Bogen- und Schleichen percs. Die helfen schon mal, die Zerstörungs-Not zu mildern..
    Der beschworene Bogen ist mit perc und Schleichen mit die stärkste Waffe im Spiel (neben dem Sanguine Stab), danach kommt dann eigentlich nur noch die Dämmerwacht-Armbrust + selbst-verzaubert.

    Während der Tageswartezeiten kann man ganz gut Zauber üben, um nicht jedesmal 14 Stunden pennen zu müssen.

    Bei der Dämmerwacht will ich mich noch vorstellen - lieber nicht auf maxVampi-Stufe, sondern vorher Blut trinken - mal sehen, was dabei herauskommt.

    Dann wollte ich unbedingt Nimhe so umstellen, dass die Spinne ein paar mehr Frostgifte herausgibt.

    Ergebnis: Nicht gefunden. Da die respawnt, was sie nicht sollte aber ruhig darf (Frostspinnengift-Lieferant..)
    Kann man wohl davon ausgehen, dass die irgendwie anders hingestellt wird als ein NPC..
    (Habe aber keine Ahnung, wie jetzt genau)

    Noch was zur Drachenvermeidung: Die Drachen erscheinen ganz oft an ganz bestimmten Stellen.

    Man kann die nicht überall vermeiden, aber man sollte auch nicht aus Städten herausteleportieren, wie auch nicht zu bekannten Drachenerschein-Orten wie Flusswald oder verschiedene Mühlen oder Brücken.

    Beispielsweise kamen mal andauernd Drachen, wenn ich zur Halbmondmühle hinteleportierte.
    Ganz ähnlich geht es bei der Mühle vor Windhelm zu.

    Zur Halbmondmühle schwimme ich jetzt bevorzugt hin, weil ich nicht möchte, dass die Drachen die Mühlenbetreiber killen, bzw. die kamen andauernd, und das ging mir irgendwie auf den Keks.
    Nach Flusswald teleportiere ich nicht mehr, sondern immer nur auf die Mine zwischen Flusswald und Falkenring.
    Man kann sich ein wenig hineinfuchsen in die Vermeidung - bei mir geht das soweit, dass kaum noch Seelen für die Schreie zur Verfügung stehen.
    (Vermeidungsstrategie schon angewöhnt)

    Bei Volendrung wird auch noch was umgestellt. Ich mag das Ding als Zweihandwaffe, aber die Ausdauerabsaugung alleine ist irgendwie ein bisschen wenig.
    Die Frage ist jetzt, wieviel Blutabsaug sollte noch drauf, und ist Lähmen verträglich, oder schon wieder zuviel?

    Für Blutsaugen spricht auf jeden Fall der Nahkampf selber. Das ist in Diablo2 ganz normal, dass man bei Schlägerchars ordentlichen Blutabsaug braucht. Die können ja nu auch nicht blocken, oder aus der sicheren Entfernung schießen.

    Das nächste Mod wird Aurlyn Dawnstone - erfordert allerdings recht aufwändige Installation von Hand.
    Vor dem Hintergrund, dass auch wieder Englisch/Deutsch hier und da vermurkts wird - hab ich dass aber erstmal etwas zurückgestellt.
     
  5. PixelMurder

    PixelMurder Ehrbarer Bürger

    Habe gestern meinen Save vor der Burg geladen und mich spontan entschieden, das erste die Mal Dawnguard-Seite zu machen. Wobei ich immer wieder zu diesem Save zurück kann, um mich beissen zu lassen. Wobei ich mit Stolz sagen kann, dass nicht viele Leute einen besseren Vampirismus im Game haben, dank viel Arbeit anderer Modder und viel meiner eigenen Zeit. Das möchte ich mir sicher nicht entgehen lassen.
    Wobei ich dann doch kurz zum Vampir wurde, nur um zu sehen, ob meine geänderten Abläufe noch funzen. Es sind manchmal die kleinen Dinge, die das Game verbessern. Ich hasse es, wenn ich mitten in einem Dialog zum Nutzen eines Schreis oder in dem Fall einer Vampir-Wandlung, ins Inventar muss, um den Schrei auszurüsten.

    Alle Mods und SKSE-Plugins updaten, wo es überhaupt noch geht. An manchen Mods modde ich schon so lange herum, dass man sie als eigenständige Mods betrachten könnte und wenn sie anständig laufen, braucht es keine Updates.
    Verkürzung der Ladereihenfolge. Alle Mods raus, von den ich nicht mehr weiss, was sie machen oder bei denen ich nicht mag, was sie machen. Alle Optionen-Files in den Master übernehmen.

    Mods jeweils für Wetter, Landschaft und Wasser verschmelzen. Habe etwa drei Gras-Mods zusammen gepatcht, dann den Landscape-Fix für Gras-Mods, eine Wasserpflanzen-Mod und eine Unterwasser-Landschaft-Mod. Das mache ich möglicherweise zu einer Mod.
    Ich nutze ein Wetter-System aus Vivid Weathers, True Storms, Darker-Nights und Wolken-Mods, alles wird mit meiner Wetter-Patch-Mod vereint und getweakt. An sich ist fast alles aus den betreffenden Mods weiter geändert. Kann ich möglicherweise zu einer Mod machen.

    Wobei ich bei Wettern und dem nächsten Punkt nicht völlig zufrieden bin. Muss alle Vivid-Wetter nochmals durcharbeiten und von den grössten Sünden bereinigen. Sieht man etwa im nachfolgenden Screenshot, wo das Wetter bei Sunrise grünen Sonnenschein hatte, was das Meer im Prinzip schrottet. Habe manchmal das Gefühl, Wetter-Modder würfeln ihre Werte genauso wie Bethesda. Und mich kotzt es auch immer an, dass Sonnenaufgang und Untergang immer so rot sein müssen. Habe da schon tüchtig geschliffen, aber immmer wieder taucht solches Zeug auf, auch weil es viel zuviele Wetter hat, die sich eigentlich kaum unterscheiden würden und jedes Wetter enorm viele Regler hat. Okay, es wird niemals mehr ein kaufbares Gamebryo-Game von Bethesda geben, aber wenn die Hölle doch einfriert, würde ich das nächste mal alles selbst machen in dem Bereich. Man braucht nicht 200 oder mehr Wetter. Lieber alle Vanilla-Wetter perfekt/fertig machen, dann noch 10 Variationen dazu, fertig.

    KI-Overhauls schmeisse ich alle raus. Animals & Predators bringen eigentlich zuwenig Nutzen für die Inkompatibilitäten und die Last auf dem Spiel. Und der Tierloot wird sowieso von Cooking in Skyrim oder so überschrieben und der Rest des Bereichs vom Unofficial Patch soweit gepatcht, dass es zumindest keine groben Fehler drin hat.Ausserdem ist es nicht so, dass ich keine Ahnung vom Debuggen der KI habe, wenn es nachher noch nötig ist.
    Der NPC-Overhaul hat mir zuviele Side-Effects. Klingt doch super, dass NPC bei Regen ins Haus rennen? Was bedeutet, dass ich zum Teil Stunden oder auch manchmal einen Tag warten muss, die Türe ist verschlossen und wenn ich reingehen würde, wäre es ein Verbrechen. Ich kann manchmals sogar das halbe Spiel lang nicht mit Thorald sprechen, weil das Haus permanent geschlossen ist. Und gerade Schmiede müssen in keinster Weise ins Haus, weil ihr Platz überdacht ist.

    Dann muss ich mal alle Vampir-Gesichter aus mindestens zwei Mods zu einer machen. Irgendwie hat es immer wieder einen Vampir mit Dark-Face-Bug, da muss ich mal alle Gesicher neu exportieren.
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 26. August 2020
    Kleiner Prinz gefällt das.
  6. PixelMurder

    PixelMurder Ehrbarer Bürger

    Habe ich es endlich geschafft, diese bescheuerten Kamera-abhängigen Linien und wahrscheinlich auch die mehrfachen Reflektionen im Wasser loszuwerden, es ist wahrscheinlich eine komische Screen Space Occlusion gewesen:

    [Display]
    fWaterSSRIntensity=0.0001

    Und folgendes scheint auch ein ratsames Setting zu sein, da es das Wassser weiter weg weniger repetiert aussehen lässt. Scheint keine oder nur geringe Auswirkungen auf die Performance zu haben.

    [Water]
    bUseWaterLOD=0

    Also manchmal finde ich es gar nicht lustig. Man arbeitet und arbeitet und es scheint keine Verbesserungen zu geben oder sie verschwinden plötzlich wieder. Und das obwohl es keinen Zweifel gibt, dass meine Änderungen fuinktioniert haben und am richtigen Record vorgenommen wurden und es niemand überschreibt.
    Das Wasser kann tatsächlich so aussehen, wie im Screen oben, der so enstanden ist: Wasser sieht Kacke aus, Speichern, Screenshot machen, aus dem Spiel gehen und Änderung vornehmen, wieder ins Spiel, Problem gelöst. Wenn ich aber in Volkihar reingehe, mein Zeug tue und wieder rauskomme, ist das Wasser wieder grün. Und es ist tatsächlich das gleiche Wetter und Wasser und nichts davon hat grüne Einstellungen.

    Dasselbe in Volkihar. Habe einen Save vor dem Schloss gemacht, dann rein, Zeug testen, tweaken wieder rein.
    Da drin hat es einen Brocken von einem Vampir, mit der schönen Vampir-Rüstung, der aber einen Eisenpickel als Waffe trägt. Klar, irgendeine Nase von Beth weist allen könglichen Vampiren da drin ein LeveledItem BanditLootRandom zu, das eine Subliste mit einer Chance auf Pickel, Äxte und Schaufeln hat. Wobei schon nicht klar ist, wieso Banditen zufällig Schaufeln und Pickel im Inventar haben sollten, geschweige denn edle Vampire. Wobei man fast jedem NPC billigen Random-Loot zuweist, damit das Inventar realistisch aussieht(nicht nur Rüstung und Waffe enthält), aber irgend jemand war zu faul, um rasch einen Random-Loot für Vampire zu gestalten. Also die Subliste aus dem Banditen-Random-Loot entfernt, bei den Vampiren auf dem Schloss den ganzen Zufalls-Loot entfernt und darauf geachtet, dass alle eine anständige Waffe im Inventar habe. Wieso sollte etwa Fura Bloodmouth eine lausige Eisenwaffe tragen. Und nichts davon hat eine sichtbare Auswirkung, sie tragen immer noch Pickel und Eisenschwerter und es gibt keinen Konflikt.
    Schon klar, wenn man einen Save neben einem bereits geladenen NPC macht und dann etwas im CK ändert, reagiert es wahrscheinlich erst beim nächsten Reset, wenn überhaupt. Aber der Save ist von vor dem Schloss.Wurden diese NPC voraus geladen oder so? Rätsel über Rätsel...

    Nebenbei bin ich bereits wieder am Tweaken der Quest-Abläufe, Vampir-Wandlungen und so, auch mit Verbesserungen am automatischen Ausrüsten von Spells und den Effekten beim Beissen. Ausserdem ändere ich Kamera-Settings automatisch mit einem eigenen Script, damit der Vampir-Lord exakt die selbe Kamera-Positionen kriegt wie als Vampir. Bethesda überlässt ja solche Dinge gerne dem Zufall, im Gegensatz zu mir.
    Es hilft dabei nicht, dass für den Dawnguard-DLC keiner ein neues sauberes Vampir-Script als Override gemacht hat, aber viele alte Scripte geändert haben und neue überall verteilt haben. Man ist zum Teil überhaupt nicht sicher, welche Script-Funktionen gerade wirken und muss durch Experimente herausfinden, was funktioniert. Mit Verlusten zwischendurch, wenn der Lord nach dem Zubeissen einfriert oder so.

    Und auch hier zeigt sich wieder, wie billig gewirkte Lesser Power aussehen. Ob Schrei oder Lesser Power, beide kommen aus dem Voice-Slot, aber Lesser Power haben keine Animationen. Da mache ich einen neue Lesser Power Raise The Night, die einem Vampir am Tag erlaubt, die Nacht zu rufen(technisch gesehen ein Wetter, das nur Nacht-Settings enthält), damit er nicht verbrennt, aber es fühlt sich an wie Pfff, obwohl es so mächtig wie Storm-Call sein sollte. Und generell ziehen Lesser Power keine Magie ab und sie können auch bei leerem Magie-Pool gewirkt werden.
    Ich bin mir am Überlegen, wie ich Lesser Power so mächtig ausehen lasse, wie Drachenschreie. Technisch wäre es möglich, eine Lesser-Power zu einem neuen Schrei zu machen, was ich aber nicht tun möchte. Muss heute abchecken, ob ich den Spieler per Script eine Idle machen lassen kann, wie er sie bei einem Schrei macht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. August 2020
    Kleiner Prinz und Moorkopp gefällt das.
  7. Kleiner Prinz

    Kleiner Prinz Hausbruder

    Da gibt es doch gute Fixes.
    Ich bin die schon lange los.
    Außerdem nutze ich keine dieser blöden Wasser-Komplett-Pakete mehr, wie zB. "Realistic Water Two".
    Da sieht das Wasser doch nur langweilig aus.
    Viel lieber sind mir da kleine Mods, welche man sich zusammenstellt, und die auch miteinander harmonieren, ...siehe meine Videos !

    Wenn man da eine gute Zusammenstellung hat, wird das mit dem Wetter richtig realistisch.
    Ich kann so beobachten, wie der blaue Himmel langsam von Wolken bedeckt wird, und sich zusammenzieht.

    Dann kommen die ersten Regentropfen, ...alles noch schön langsam und realistisch.
    Dann wird es mehr und mehr Regen.

    Es fängt nun auch an, in der Ferne zu Donnern.
    Der Donner und der Regen werden heftiger.

    Nun blitzt und donnert es heftig, und der Regen schüttet nur so.
    Man muss sich nun sogar unterstellen, da man vom Blitz getroffen werden kann.

    Am Ende lässt der Regen langsam nach, und die Sonne kommt raus.
    Auch dies sieht sehr realistisch aus, wenn dann in den Bergen das Wasser verdunstet, und sich Nebel in den Bäumen der Berge bildet.

    Beispiele zum Wasser & Wetter, meines Skyrim SE:
    Bitte auf 1440p und bildschirmfüllend anschauen !











     
    Zuletzt bearbeitet: 27. August 2020
    PixelMurder gefällt das.
  8. PixelMurder

    PixelMurder Ehrbarer Bürger

    Wahrscheinlich meinst du damit den Fix dafür, dass das Wasser wie abgeschnitten aussieht, das war nicht das Problem.
    Dein Wasser sieht wirklich gut aus.
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. August 2020
    Kleiner Prinz gefällt das.
  9. PixelMurder

    PixelMurder Ehrbarer Bürger

    Das mit dem Wasser ist tatsächlich ein Bug. Wenn ich speichere und die selbe Stelle neu lade, ist das Wasser normal. Sind da irgendwo Informationen zum Wasser im Save-Game oder so? Ziemlich sicher wird das Problem spätestens im nächsten Durchgang nicht mehr auftreten.

    Anyway, bin gerade in meinen ersten Schlachten als Vampir, mit Serana, Soren und Ariawyn im Schlepptau.
    An sich funktioniert technisch und spielerisch alles ein wenig besser, als der Horizont von Bethesda reichte, aber nicht genug. Zwar kann ich jetzt tatsächlich gelevelten Charm nutzen und der macht jetzt Sinn auf hohem Level, aber es fühlt sich zu keinen Zeitpunkt flüssig an. Charm macht ja, dass überhaupt die Auswahl kommt, ob man beissen möchte. Und hier fängt schon das Problem an. Nach einem gemütlichen Charm-Zaubere eine beschissene Message vor der Fritte mit inkorrekt platzierten Label, sodass mir bereits hier fast der Appetit vergeht. Dannn gemütlich Waffe ablegen, man hört das Player.UnequipItem geradezu schreien, dann schön langsam ran, eine charmante Animation für Bethesda-Verhältnisse, dann steht man wieder ohne Waffe da.

    Das ist das Problem bei diesem Gamebryo-Prinzip. Es gibt eine Art Lego-Engine, in die man neue Legos einklinken und scripten kann. Nur in Ausnahme-Fällen wird das Basis-System erweitert. Das bedeutet, dass das Vampir-Beiss-System wie der Drachenkampf keine nativen Elemente der Engine sind, sondern mehr schlecht als recht passende Lego-Steine. Wenn ich mir einen beissenden Vampir vorstelle, dann erwarte ich eine schnelle und bösartige Bestie, müsste aber wahrscheinlich zu CD Project Red gehen, um es zu kriegen((wobei der Werwolf--Kampf auch mies umgesetzt wurde, aber der Bestie einiges näher kommmt). Selbst Bethesda moddet und tweakt eigentlich nur innerhalb des Gamebryo-Systems, immer nach dem Motto "reicht ja schon". Schon klar, für Bethesda ist der Vampirismus Game-System Nummmer 397, aber für den Vampir-Liebhaber ist es Nummmer 1 und er wird nur enttäuscht sein. Zwar gibt es andere Vampir-Liebhaber mit technsichem Flair und Talent, die nach dem Feierabend kurz mehr als Bethesda rausholen, aber gut wird es nie, weil man dazu die Engine erweitern müsste.

    Ich schraube immer noch an den Vampir-Spells rum, an alten und neuen, um die Flüssigkeit und die Effekte zu verbessern und zu debuggen. Viele Magic-Effekte haben überhaupt keinen vernünftigen Sound oder Effekte definiert, passen nicht in die richtige Schule und alle sind entstanden wie bei Moddern auch. Er sucht sich die Records raus, die dem am nächsten kommen, was er er braucht, aber im Gegensatz zu Bethesda passt er das anständig an. Wenn man an Vampir denkt, müsste man an Blut-Magie denken. Aber die nutzen einfach einen bereits vorhandenen Charm mit grünen Effekten und sehen es nicht mal für notwendig an, ein anderes Topic für einen getroffenen NPC einzustellen. Das fühlt sich wie "Pf" wie in Dünnpfiff an, mit der unwirschen Antwort "Hey, was soll das". Ist das die Antwort, die ich als mächtiger böser Vampir erwarte, wenn ich eine Seele unterwerfe?

    Also bearbeite ich gerade alle Vampir-Spells, gebe ihnen das selbe Blut-Artobject fürs Inventar, definiere alle Sounds und Impact-Effekte,, setze Zauberschulen richtig und versuche ihnen ein Label zu geben, das deutlich macht, dass diese zum Vampirismus gehören.
    Ausserdem habe ich ein komfortables Magic-Effect-Script gecodet, das keine andere Aufgabe hat, als beim Auslösen eines Spells folgende optionalen Effekte auszulösen: Rumbeln in definierbarer Stärke, Explosion(kann auch ein Blut-Effekt sein), ImageSpaceMModifier, Visual-Effect, Screensplatter, Camera-Shake, Idle-Animation usw. Wobei das reine PCler wahrscheinlich nicht verstehen könen, aber alleine das Rumbeln macht einen Spell gefühlt um Faktoren mächtiger.

    Mit Charm muss ich unbedingt noch etwas machen oder ihn ersetzen. Z.B. ein Fress-Spell, der Charm auslöst und dich ohne Message fressen lässt. Oder Charm ganz überspringt, als Bestie will ich niemandem zuerst ruhig stellen müssen, um ihn aussaugen zu können. Ich möchte ihn anspringen können, fressen und dabei soll er sterben. Und falls er nicht stirbt, soll er in Panik wegrennen.

    Unten sieht man den neuen Schrei "Raise The Night" mit den uralten und mächtigen Worten "It, Just, Works" des fiesen und gierigen Furz-Drachens Toddklotzforwin.
    Das Problem ist, dass Raise The Night schon logisch gesehen kein Drachenschrei, sondern Vampir-Magie sein soll. Der einzige Grund, wieso ich ihn testweise als Drachenschrei konzipiere ist der, dass Lesser Powers keine Animation haben, was ganz klar nicht zum Zauber passt. Dank meinem Script konnte ich zwar eine Animation auslösen(z.B. Nordhorn blasen, muss ich mir merken für andere Powers), aber es scheint ernsthaft keine einzige brauchbare Drachenschrei-Animation oder auch nur etwas Ähnliches zu geben, das man so nutzen kann.

    Nebenbei versuche ich soviele Gimmmicks wie möglich einzubauen, z.B dass meine Morwen am Tisch mit den anderen Vampiren mitfressen kann. Oder dass der Altar von Molag Bal da Blut ergibt, wie bereits der Blutkelch. Oder dass sie auch von soeben getöteten Gegnern saugen kann. Ausserdem muss ich noch abchecken, ob ich den Kerzenständern und Bechern im Schloss eine andere Farbe geben kann, die sind alle Silber bisher, undenkbar.

    Übrigens ein Tippp, den ich nicht selbst nutzen kann, weil eine Ladereihenfolge am Anschlag ist.True Batform
    Eine weitere Mod in der unendlichen Reihe von Decent A, True B und Real C oder Better D.
     

    Anhänge:

    Kleiner Prinz gefällt das.
  10. Kleiner Prinz

    Kleiner Prinz Hausbruder

    Ich denke nicht, dass dies ein Bug ist.
    Auch ich habe manchmal ähnliche Probleme.

    Zum Beispiel beim Licht.
    Egal, ob Sonnenlicht, welches durch ein Fenster scheint, oder eine Laterne oder Kerze.

    Dann habe ich nach dem Start von Skyrim SE statt der normalen Lichtstrahlen, nun ein Gemenge an farbigem Licht, oder Risse in der Atmosphere.
    Ich kann es schlecht beschreiben, ...man muss es gesehen haben.

    Beende ich Skyrim und starte neu, ist alles wieder normal.
    Ich vermute eher, dass die Informationen aus dem Savegame, beim Starten einfach nicht vollständig ausgelesen wurden.
    Denn Skyrim selbst, funktioniert ja einwandfrei.

    Und nun verstehe ich auch, wie du das mit dem Wasser gemeint hast, denn wie beim Licht, hatte ich solche Probleme auch mal mit dem Wasser.
    Aber dies ist schon länger her.
     
  11. PixelMurder

    PixelMurder Ehrbarer Bürger

    Ich würde es als die Definition von Bug bezeichnen, wenn das Wasser nicht die Farbe hat, die es sollte, abhängig davon, ob du das Spiel neu gestartet oder auch nicht hast. Skyrim funktioniert damit eben nicht einwandfrei, wobei man den Begriff selten in Zusammenhang mit Skyrim und der Engine hört ;)
    Der Darkface-Bug ist hingegen eigentlich kein Bug, sondern ein bekanntes Verhalten der Engine, das nur auftritt, wenn ein Mod-Ersteller oder -Nutzer etwa falsch gemacht hat.

    Der Screenshot zeigt das selbe Wasser und das selbe Wetter am selben Ort.
     

    Anhänge:

    Kleiner Prinz gefällt das.
  12. Sonneundso

    Sonneundso Reisender

    Beim Wandern in Skyrim..
    Weil ich diesmal ohne Begleiter spielen wollte wird recht häufig die Tragkraft überladen.
    Schwierig ist es dann, eine sichere Ablage in der Nähe zu finden, oder einen Verkaufsstand.
    Toll ist: gerade hat man sich von der Traglast befreit, um in der nächsten Questlokation gut mitzunehmen..TATA - bevor man ankommt, wird man von so einem Drachen mit 3+3 Knochen beglückt, die man ja auch nicht liegen lassen möchte.
    Kaputt: Schnellreisen zum nächsten Kaufladen, Schnellreisen zurück.

    Vampir:
    So richtig Spaß macht es in Skyrim nicht, weil es eigentlich egal ist, welche Stufe man hat bzw. kann man ruhig auf der höchsten bleiben.
    Das war in Oblivion deutlich besser, da ist man in der Sonne verbrannt..

    Dämmerwacht: habe ich angefangen, Isran fühlt sich bisher nicht gestört, aber Serana erkennt einen als Vampir- wie es weitergeht weiß ich noch nicht. Mal sehen, was der Papa von Serana zu sagen hat..

    Zerstörung vs Bogenschießen:

    Beschworener Bogen, zwei Überspannen Percs, Beschwörungsperc, Schleichen Perc für 3fach Schaden:

    Zerstörung, Feuerball, 1 Feuerverstärkerperc, Doppelt Zaubern perc, Adeptenrobe der Zerstörung:

    Brandschatzer der Abgeschworenen:

    Beschworener Bogen und Schleichen: 2 Schuss, fertig. Kein Trank nötig, nicht mal Pfeile.

    Doppelt Feuerbälle: 5 nötig, wegen Mana gehen nur zwei.. also min 1 guter Mana Trank nötig.
    Tränke die Zerstörung verstärken, kann man (im Moment) nicht so viel machen oder haben.

    Was noch ginge ist: Feuerrune vorcasten bzw. Feuermantel lieber nicht, denn wenn der Abgeschworene zu nah herankommt, haut der einem die Rübe ab.

    Also: 2 doppelte Feuerbälle, starken Manatrank trinken, noch mal 2 doppelte Feuerbälle, und etwas zurückgehen.
    Wenn der Abgeschworene zu nah herankommt, Drachenschrei: Unerbittliche Macht.
    Wenn der funktioniert (leider nicht immer :( ) dann kann man den 5. nötigen Feuerball zaubern.

    So beim Wandern:
    Denke ich wie ungerecht das ist mit der Zerstörung. Ich habe meinen Build verhunzt.
    Viel besser (am Anfang): Bogen schießen, Schleichen, Alchemie, Illusion, Beschwörung. Auf Zerstörung pfeifen..stattdessen kann man Redekunst percen oder Taschendiebstahl.
    Schlösser Percs lohnen sich irgendwie nicht, Redekunst Percs dagegen sehr.
    Was ist also ein praktischer Build? Waldelfe mit Bogen etc auf jeden Fall. Das wird dann aber auch schnell langweilig.

    CK:
    Kann man die Runenanzahl einstellen?
    Schreie optimieren, vor allem Erholzeiten und Feuer-/Frostschaden. Erholungszeiten hier und da (Sturmruf) viel zu lang, der Elemtarschaden zu mickrig.

    Jägerauge: Dieser Zauber war in Oblivion sehr nützlich.

    Quest: den Jägerauge-Zauber könnte man zumindest mit einem alten Buch für Vampire vermitteln.

    Grafik:
    ist zwar toll, aber spieltechnisch gesehen eher zweitrangig.
    Viel wichtiger ist erstmal Bugfreiheit und happy Gameplay bzw. happy Questing ;)
     
  13. PixelMurder

    PixelMurder Ehrbarer Bürger

    Man kann die Runen einstellen, einfach nach Rune suchen im Settings-Dialoog. IMaxRunes oder so nennt sich das.

    Grafik: Games sind ein grafisches Genre. Also hat die Grafik mindestens in Ordnung zu sein. Mal abgesehen davon, dass Leute, die sich mit der Grafik keine Mühe nehmen, oftmals auch kein Gameplay bringen, das es aufwiegt(siehe Skyrim) und bugfrei ist(sieheSkyrim).
    Ich sage immer, dass Gamer ein komisches Volk sind. Oder kann sich jemand ein Porsche-Forum vorstellen, wo einer daher kommt und behauptet, Hautpsache es fährt einigermassen, die Optik ist unwichtig?

    Manchmal denke ich, ich übertreibe es ein wenig. War unterwegs mit meinen Vampir-Buddies und dachte, nehme ich noch das Deepwater Redoubt aus. Leider ist es für die Katz und ich hätte es wissen müssen, da ich es schon selbst so eingebaut habe. Wenn ich Lisbeths Dibella-Statue aus der Kiste nehme, explodiere ich, das nenne ich mal eine Allergie :D

    Habe mir noch etwas gegönnt, das ich schon Durchgänge lang auf meiner Liste hatte. Ein Vampir-Schloss mit Silber geht mal gar nicht, genausogut könnten Kreuze und Pflöcke bereit stehen. Alle Becher, Schüsseln und sonstiges Zeug durch Gold ersetzt.

    Leider muss ich bis zum nächsten Update-Intervall warten, bis ich abchecken kann, ob ich jetzt Leichen aussaugen kann.
     

    Anhänge:

  14. Kleiner Prinz

    Kleiner Prinz Hausbruder

    Na dann schau mal meine Bilder an. :D
    Auch alles "Grün" ...hier aber dasselbe Problem, halt nur mit Licht !
    Nach dem Neustart, ist alles wieder OK !
    Es dürfte also bei dir und mir, dieselbe Ursache haben.

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  15. PixelMurder

    PixelMurder Ehrbarer Bürger

    Was du da hast, ist etwas anders, was ich sehr selten habe, bis ich das Game neustarte(so selten, dass es mich gar nicht belastet) . Und zwar werden scheinbar Alpha-Maps von Effekten nicht richtig ausgewertet oder so. In solchen Fällen habe ich das teilweise auch auf den Effekten von Zaubern oder auf Bodennebeln und anderem und auch sowas wie bbei dir kann auftreten.
    Im Fall des Wassers gab es tatsächlich einen Grund, wieso es mal grün war. Das Sonnenlich war grün eingestellt im Wetter.

    Dann gestern noch zwei Dinge gefixt, die ich als Bug ansah. Gestern zum Shrine von Mehrrunes Dagon gesprungen, um da zu schlafen, was mir als Vampir mit beschwörbarem Sarg passend vorkam und die Quest war da gemacht. Da tauchen sowohl innen wie aussen die Daedra-Typen wieder auf und innen war ebenfalls alles resetet.
    Im Deepwood Redoubt war es so ein Spaziergang, dass ich es als Bug gesehen habe. Jeder Schlag ein Treffer, kein Wunder, der höchste Gegner da hatte Level 6, aber viele hatten Level 1.
    In beiden Fällen hatte es gar keine Encounterzonen oder sie waren nicht zugewiesen, worauf Skyrim wohl beim Leveln verwirrt war, oder auch Zellen, die nicht resetten sollten, resettet hat.
    Da ich gerade dabei war, habe ich in allen Forsworn-Listen das Flag "<= PC Level" entfernt, damit immer die höchsten kommen.

    Habe letzthin ein Video gesehen, wieso es in einer Gesellschaft, in der Zauberei tägliche Realität ist, keine Gegenmassnahmen in Gefängnissen gibt, wo man problemlos mit beschworenen Waffen oder Kreaturen Rambazamba machen kann. Aber in Markarth werden einem immerhin die Waffen abgenommen.
    Im Redwater Den hingegen wacht man nach dem Skoooma-Rausch eingesperrt auf, hat aber seine komplette Rüstung und auch den Zweihänder am Rücken in meinem Fall. Frage mich, was sich die Nase dabei gedacht hat. Man hat fünf Minuten, um dem Spieler mit einem Script alles abzunehmen und eine Kiste in der Nähe hinzustellen, wo das Zeug reinkommt, damit wenigstens auf einem sehr niedrigen Level die Logik gewahrt ist.
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. August 2020
  16. Kleiner Prinz

    Kleiner Prinz Hausbruder

    Mich stört das mit dem Licht nicht weiter, da es ein reines Start-Problem ist, und nicht dauerhaft im Spiel vorkommt.

    Was aber das Wasser betrifft, gibt es bei der SSE ein anderes Problem, was in der LE schon lange gelöst ist.
    Vielleicht hast du eine Antwort und eine Lösung dafür ???

    Es geht um die Wasserfälle.
    Unter Skyrim LE waren die Wasserfälle in der Ferne immer wie eingefroren.
    Dann gab es eine Mod, und auch die Wasserfälle in der Ferne funktionierten wieder.

    Nun hat man das Problem auch bei der SSE.
    Ich habe es schon mit den Einstellungen versucht, und alle Werte auf Maximum eingestellt.
    Sogar uGrid hat einen hohen Wert.
    Die Wasserfälle in der Nähe funktionieren, und auch die, in kleiner Ferne.
    Aber Wasserfälle in großer Ferne, bleiben weiterhin eingefroren, welche unter Skyrim LE funktionieren würden.

    Hast du da eine Lösung dafür, oder kennst eine Mod, welches das Problem löst ???
     
  17. PixelMurder

    PixelMurder Ehrbarer Bürger

    Ich glaube nicht, dass meine Wasserfälle eingefroren sind, mit UGrids 7. Ich weiss schon gar nicht mehr, was und von wem ich alles in dem Bereich installiert habe, da müsste ich zweihundert Seiten History durchgehen und Erstellungsdatum vergleichen. Zwar habe ich Realistic Water 2 installiert, aber das bedeutet in keinster Weise, dass die Wasserfälle noch mit dem zu tun haben.
     
  18. Kleiner Prinz

    Kleiner Prinz Hausbruder

    Vielleicht ist es ein Mod-Konflikt :(, denn mit uGrid=13 liegt es bei mir jenseits von Gut und Böse, da sehe ich noch jeden Baum und Grashalm auf dem entferntesten Berg :) (siehe anderen Thread dazu).
    Hätte ja sein können, dass du da zufällig eine Mod kennst, welche mir noch unbekannt ist.
     
  19. Sonneundso

    Sonneundso Reisender

    Danke! -> Hab ich gleich ausprobiert und auf 3 gestellt. Bei 3 Runen muss man sich noch keine großen Sorgen machen - bzw. habe ich schon öfter im Spiel gesehen. Wieder toll, wenn die Spieleprogrammierer GodMode können..
    Noch schlimmer, wenn das Modder kultivieren. Das absolut mieseste Beispiel der spielerischen Bevormundung ist bei Oblivion "Der Orden Akt 1".
    Dabei ist der Rest eigentlich überdurchschnittlich gut - das macht dann unterm Strich ein lachendes und ein weinendes Auge.

    Porsche-Forum..- Porsche ist auch ein handwerkliches Qualitätsmerkmal und nicht umsonst so auch Statussymbol.
    Besser: mal auf so ein Viertelmeile-Rennen gehen. Natürlich spielt auch die Optik eine Rolle. Aber die Viertelmeile ist viel mehr, als nur Zeitmessung oder Show.

    Bei den Wasserfällen stört mich am meisten, dass die so leise sind. Das war schon in Oblivion ganz ähnlich schlecht.

    Eine Frage hätte ich noch: Wie kann man die Übersicht behalten?

    Die Feuerbälle habe ich umgestellt auf höheren Schaden. Allerdings musste ich die Automatische Berechnung des Magieverbrauchs abstellen.

    Orientiert habe ich mich an der Automatischen Berechnung. Wenn der Magieverbrauchswert z.B. 256 anzeigt, dann hatte ich die 2 vorne weggeknipst.

    Beim Feueratem hatte ich die erste Stufe so gelassen und Stufe 2 schadet 2 Sekunden, Stufe 3 schadet 3 Sekunden.
    Die Erhohlungszeiten von Sturmruf und Feueratem etwas gekürzt. Feueratem auf 20, 35 und 70.
    Jetzt muss ich noch schauen, ob das für eine Drachenrunde reicht.
    Sturmruf hatte ich - glaube ich - auf 100,200,300 gekürzt.

    Bei den Feuerbällen ist es so, dass jetzt auch die Feuerball-Caster noch schlimmer sind. Da muss man als Vampir echt ausweichen können. Und bei Azura..

    Als Vampirlord freut man sich über den Mangel an Heilmöglichkeiten. Wenn man von Bogenschützen genagelt wird, oder unter Feuerballbeschuss steht, dann helfen die Lebensabsaugzauber herzlich wenig.
    Analog zum Werwolf: Keine Kisten aufmachen können, keine Heilzauber oder Tränke, nur fressen..
    Das ist aber irgendwie..
    (auch der Beschwörzauber ist eher schwach)

    Aber: zumindest ist man als Vampirlord von der Traglast befreit bzw. kann in normaler Geschwindigkeit über den Boden schweben.

    Eine andere Frage ist noch, ob es was hilft, wenn man starke Rüstungen anzieht. Beim Werwolf kann man Steinhaut vorcasten - je länger, desto besser. Hilft aber nicht gegen Magieangriffe - und da sind halt die Werwölfe sehr empfindlich.
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. August 2020
  20. PixelMurder

    PixelMurder Ehrbarer Bürger

    Stimmt, der Vergleich Porsche und Skyrim hinkte ein wenig, Trabi-Forum wäre passender gewesen ;)

    Es gibt mehr als eine Mod im Nexus, die den Vampir so umsetzt, dass man es tatsächlich und auch auf höherem Level spielen und Spass dabei haben kann. Die sorgen dafür, dass ein Zauber das tut, was er soll und dass der Lord eine entsprechende Resistenz hat.

    Für die Wasserfälle wären wahrscheinlich Audio-Overhauls zuständig.
     
  21. Werbung (Nur für Gäste)
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden