Saarthal

Werbung (Nur für Gäste)
Bebilderung.png Bebilderung
Zu diesem Artikel fehlen leider noch einige gute Bilder (Screenshots, Artworks). Beachte beim Ergänzen jedoch die Richtlinien. Erweitere den Artikel und entferne danach diesen Baustein wieder.
Icon Hammer.png Dieser Artikel wurde als „unfertig“ gekennzeichnet.
Grund: Informationen + Bilder aus Skyrim fehlen
Die Ruinen von Saarthal südwestlich von Winterfeste
Skyrim Karte mit Provinzen.jpg
Flagge Karte klein.png
Lage von Saarthal auf dem Zerbrochenen Kap bei Winterfeste[1][2]

Saarthal war die erste Siedlung der Nord auf dem Zerbrochenen Kap von Himmelsrand, als Ysgramor mit einer großen Siedlerflotte aus Atmora in den späten Jahren der Merethischen Ära am Kap Hsaarik landete, um im Norden Tamriels Fuß zu fassen.[2] Als die Bedrohung durch die Menschen immer größer wurde, brannten aufständische Falmer die Stadt in der sogenannten Nacht der Tränen vollständig nieder. Ysgramor konnte mit Zweien seiner Söhne zurück nach Atmora fliehen und stellte in der Folgezeit eine Armee aus Fünfhundert Gefährten auf, um die Falmer aus Himmelsrand zu vertreiben, was aber scheinbar erst Harald, dem 13. König der Ysgramor-Linie vollständig gelang. Nach modernen Erkenntnissen lag Saarthal nahe des heutigen Winterfeste, dessen Ruinen Archäologen bereits in der Zweiten Ära gefunden hatten.[1] Die Region um Saarthal wechselte im Laufe der Geschichte mehrmals ihren Besitzer und festigte wie auch das Volk der Nord immer weiter ihre Stabilität und Macht.[3]

Laut den Überlieferungen flohen die von allen verachteten Orks, Anhänger Malacaths, in das Ödland um Saarthal, um vor Auri-El Schutz zu suchen. Dort wurden sie allerdings von Chimern und Nord gleichermaßen bekämpft. Malacaths nordische Variante Orkey wird deshalb auch bisweilen als "Alter Nörgler" bezeichnet und seine Kämpfe gegen Ysmir werden von vielen Nordbarden besungen.[4]

Literaturverweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Anmerkungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. 1,0 1,1 siehe Der kleine Tamriel-Almanach (1. Auflage), Kapitel 'Himmelsrand'
  2. 2,0 2,1 siehe Vor den Zeitaltern der Menschen
  3. siehe Der kleine Tamriel-Almanach (3. Auflage), Kapitel 'Himmelsrand'
  4. siehe Die wahre Natur der Orks
 
  • Namensnennung 2.5
  • Powered by MediaWiki