Die Screenshot-Galerie außerhalb des TES-Universums

Dieses Thema im Forum "Andere Spiele" wurde erstellt von Ehemaliger Benutzer 16880, 12. Oktober 2014.

  1. PixelMurder

    PixelMurder Vertrauter

    Unterwegs mit Jack, Grunt oder Mordin. Shepard sieht halt einfach schick aus...
     

    Anhänge:

    Spiritogre gefällt das.
  2. Outer Worlds hat einen Endgegner der alles, was man sonst als Gegner im Laufe dss Spieles zu Gesicht bekommt um Längen schlägt:
    R.A.M
    https://theouterworlds.fandom.com/wiki/R.A.M
    Im Prinzip ähnelt er den Schrott und Bau Bots denen man begegnet, mit ein paar kleinen Unterschieden:
    1.
    Eine unverhältnismäßig hohe Menge an Lebenspunkten
    2.
    Ein Schild schützt ihn und man kann erfolgreich nur Attacken von hinten durchführen (Weak Point Energiezelle) oder wenn er sich mal festläuft, weil er den Spieler umrennen will
    3.
    Keiner deiner Begleiter hat genug Leben, um dich länger als 5 Minuten zu unterstützen
    4.
    Sinkt sein Leben doch mal auf einen Wert unter 50 % ruft er um Hilfe und bis zu 12 Kampfdrohnen (meist drei pro Angriff) kommen zur Unterstützung
    5.
    Alle Türen sind zu, deine Waffen nutzen sich ab und es ist keine Reparatur möglich und zu allem Überfluss gibt es im Gegensatz zu allen anderen Kämpfen keine Möglichkeit zu speichern, um an der Stelle weiterzumachen, wenn man stirbt, man beginnt jeden Kampf neu, mit vollem Leben des Robbi
    (Jedenfalls war bei mir die Funktion nicht mehr vorhanden)

    Dreimal probiert und nicht geschafft. Dann habe ich einen Tipp im Internet gesehen und den angewendet: Raus bis zu einem Spielstand vor Betreten des Gefängnisplaneten und folgende Skills auf 100 bringen:
    Schloßknacken
    Computerhacking
    Technik
    Dann kann man die Drohnen umprogrammieren, dass sie den Riesenroboter als Ziel annehmen.
    Wen es interessiert: Ich habe einen früheren Spielstand geladen und bringe meine Skills auf Vordermann. Sind noch genug Missionen (Nebenquest zu erledigen)

    Und wie kommt man zu dem Robbi?
    Man findet die Hope
    ansel90.jpg
    Und steuert das Schiff zu einem Zielort (welcher ist egal, der Robbi ist immer Endgegner, nur die Fraktionen wechseln)

    ansel91.jpg
     
    Spiritogre, Kleiner Prinz und PixelMurder gefällt das.
  3. Etwas aus Nebenquests. Die sind, finde ich, gut gelungen. Mal hol und bring aber seltener. Mal aber auch: Sie haben eine Rundreise gewonnen, wenn sie die schaffen gibt es einen schönen Hut.
    Nein das ist nicht der Hut
    Aber irgendwie kommt der mir bekannt vor
    1.jpg
    Während der Rundreise gesehen.
    Das ist mein Asteroid, verzieh dich
    2.jpg
    Keine Zeit zum Plaudern, muss arbeiten
    3.jpg
     
    Spiritogre, Kleiner Prinz und PixelMurder gefällt das.
  4. PixelMurder

    PixelMurder Vertrauter

    Mass Effect 3 hat halt schon seine Momente, z.B. auf Rannoch, mit Tali und Garrus im Schlepptau, oder unterwegs auf Omega mit Knochengesicht und Tintenfischkopf. Auch unverständlich, dass ich diese Turrianerin da nicht auf die Normandy als permanente Begleiterin anheuern kann. Das wäre nämlich meine Lieblingstechnikerin von den Skills her.
    Hatte bisher die Segnungen des Foto-Modus übersehen. ME 3 sieht zwar oft episch aus, aber nicht unbedingt, wenn es um subtile Gesichter geht. Muss jeweils eine Stelle finden, wo die Beleuchtung besonders gut ist.
    Wobei diese Modus ziemlcih viele fein einstellbare Filter hat: Helligkeit, Sättigung, Kontrast, Tiefenunschärfe, Brennweite, Effekt-Filter... Nochmals unverständlich, dass man das nicht gleich ins Game eingebaut hat. Oftmals klotzen sie ja mit der Tiefenunschärfe, wohl weil sie einige lausige Texturen verbergen wollen, dann gibt es aber wieder Level, wo es keine gibt, aber haben sollte.
    Anyway, da hat es Level, die sind ein Gedicht, wie gesagt, Rannoch oder Omega, aber auch die Unterwasser-Tour zu den Reapern. Und die Jungs wussten, wie man die Register zieht, wenn etwa Tali auf Rannoch emotional wird.

    Typisch, die ballern mir die Schilde und die Gesundheit sofort runter. Wobei ich hier eine schwere Claymore als Shotgun trage, was meinen Speed leicht runter zieht. Checke gerade den Bonus-Skill von Aria aus, die Peitsche. Die ideale Fähigkeit für Warp-Explosionen. Ziehen hätte so sein müssen. Der macht fast das gleiche, lässst sich nur besser anwenden.


    Omega mit Aria und Nyreen... Episches Level.
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 16. Februar 2022
    Spiritogre und Kleiner Prinz gefällt das.
  5. PixelMurder

    PixelMurder Vertrauter

    Hier ein paar Eindrücke von Rannoch, auf einer anderen Quest mit einer wunderbaren Atmosphäre. Und vom Citadel-DLC, wo man alle seine alten Kumpels vereinen, sowie seinen eigenen Klon bekämpfen kann. Es sieht wie ein Fan-Service aus, der aber einen bitteren Beigeschmack hat vor dem übelsten Ende einer Trilogie der Geschichte. Und ich meine damit nicht nur im Gaming. Und es kotzt mich an, dass ich meinen Lieblings-Buddy Wrex, oder mindestens Grunt, nicht auf Missionen mitnehmen kann.
    Anyway, in dem Game lasse ich mich von Marauder Shields ein paar Meter vor dem Abschluss killen, weil es mir egal ist, ob er rot, grün oder blau ist. Und natürlich um den Rotzlöffel nicht ertragen zu müssen. Immerhin ist der Weg bis dahin ziemlich nett.

    Die Stelle hier hat auch eine bescheuerte Schwierigkeit, auch für Insane. Ich meine, in DOOM: Eternal auf Nightmare überlebe ich pro Meter viel öfter. Es liegt ohne Zweifel daran, dass die Kontrollen von ME einfach zuwenig gut sind und je mehr versagen, je enger und kopmplizierter das Level ist. Das Hauptübel ist, dass Interaktion, Rennen und Dekcungsbezug auf dem selben Button sind. Was etwa dazu führen kann, dass man auf der falschen Seite in Deckung geht, statt zu rennen. Sofortiger Tod. Oder dass man eine Deckung nicht beziehen kann, weil da ein MediKit auf Interaktion wartet. Anyway, diesmal habe ich gezählt. Das hier ist das 21. Video, von denen einige nur ein paar wenige MB gross sind.

     

    Anhänge:

    Spiritogre und Kleiner Prinz gefällt das.
  6. Moorkopp

    Moorkopp Vertrauter

    20220216130931_1.jpg
    20220216130955_1.jpg
    20220217085130_1.jpg
     
    Spiritogre, Destero und dieselpark gefällt das.
  7. dieselpark

    dieselpark Abenteurer

    Ich finde Dying Light 2 auch ganz gut, vor allem die Erkundung Nachts ist schon ziemlich gespickt mit Thrill so wie sie das gemacht haben. Was den ersten Teil angeht den finde ich so lala. Handwerklich und auch optisch wirklich gut umgesetzt aber irgendwie nicht meins. Man macht eigentlich ständig das gleiche: klettern, weglaufen, aufs Maul bekommen, Zombies zerhacken und Nachts von Schattenjägern onegehittet werden :D

    Nach dem monströsen (bei manchen) 60GB Patch ist Cyberpunk nun endlich das Spiel was es bei Release hätte sein sollen. Noch nicht perfekt aber auch nicht mehr kaputt. Das ganze Spiel wurde quasi "Reworked" wie man so schön sagt und es fühlt sich jetzt richtig gut an und sieht auch gut aus. Ich hab die Vorgängerversionen gespielt und weiß wie kaputt das war, das allermeiste ist behoben. Es gibt noch ein paar kleine Fehlerchen hier und da aber das haben andere Titel ebenso. Wenn ich an die vielen kaputten Animationen und Cutszenen in Mass Effect 2 denke ist Cyberpunk in einem nun besseren Zustand. Es wurde quasi alles überarbeitet, von der kleinsten Textur bis hin zur NPC KI, Cutszenen Glitches, Animationen und alle Skills und das Balancing wurde überarbeitet

    Sogar die Schatten wurden repariert und haben nun auch "Haare"

    [​IMG]

    [​IMG]

    Ich darf das hier ja nicht zeigen aber die "Dismemberment" bei Klingenwaffen wurden drastisch erhöht, ebenso wurden dafür neue Animationen eingefügt

    [​IMG] [​IMG]

    Ja Cyberpunk ist jetzt richtig gut und soll noch 4 Jahre gepflegt werden
     
    Spiritogre, Destero und Kleiner Prinz gefällt das.
  8. troubega

    troubega Ehrbarer Bürger

    Auf Xbox Series ist das game noch immer schmutz, leider. 2d Büsche beim Fahren. Fahrzeug Steuerung aus der Hölle. Microruckler. Für kaum mehr als eine technische beta
     
  9. PixelMurder

    PixelMurder Vertrauter

    Ist dieses Game schön! Zwar manchmal auf eine minimalistische Weise, durchzogen von weniger guten Texturen, aber mit Farben, Tiefenunschärfe und der Kamera konnten die umgehen. Das ist die Legendary-Version von ME 1, verbesssert durch ein Textur-Upscaling, bessere Augen und bessere Gesichter. Oben drauf natürlich Reshade. Diese Rüstungen sind einfach knackscharf, das in mindestens zwei Aspekten. Der Colossus, Liberator, Hydra, Tali im Explorer oder Survivor, und Wrex im Warlord-Outfit. Ich habe die Macke, alle mit Spectre-Waffen auszurüsten, egal ob sie sie nutzen können, einfach von wegen Partner-Look. Ideal wäre es, wenn ich für das ganze Team den roten Mercenary kriegen könnte.
    Und in einem atmosphärischen Spiel ist Noveria wohl einfach einzigartig, dank dieser Beleuchtung und dem Schnee vor den Fenstern, freute mich jedes Mal und jetzt kommt noch die Nostalgie hinzu. Ich kenne noch die Wege, wie man XP holt da, habe damals mit dem Taschenrechner rumexperimentiert.

    Eines ist übrigens peinlich. Mass Effect 1 ist das Mass Effect mit den besten Animationen, inklusive Andromeda. Zwar läuft sie auch hier leicht breitbeinig, aber immerhin nicht wie mit einem Stock im Arsch oder wie ein Landei, das durch den Stall trampelt. Ich frage mich immer wieder, was mit den Entwicklern los ist, die nicht alles dran setzen, eine neue Version eines Games nicht mindestens in allen Aspekten um 10% zu verbessern, statt um 20% mieser zu machen. Oder sich zumindest selbst zu kopieren. Shepard ab Teil 2 bewegt sich wie auf einem Scharnier und trampelt durch die Citadel, dass es eine Schande ist.

     

    Anhänge:

    Spiritogre und Kleiner Prinz gefällt das.
  10. Kleiner Prinz

    Kleiner Prinz Ratsmitglied

    Metro Exodus

    Konfiguration & Bilder

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]
     
    Spiritogre, Soldiersmurf und Destero gefällt das.
  11. troubega

    troubega Ehrbarer Bürger

    Final Fantasy 14

    [​IMG]
    [​IMG]

    20220223_022427.jpg 20220223_022417.jpg 20220223_022401.jpg 20220223_022350.jpg 20220223_022347.jpg 20220223_022339.jpg 20220223_022335.jpg 20220223_022308.jpg
     
    Spiritogre gefällt das.
  12. PixelMurder

    PixelMurder Vertrauter

    Meine FemShep, die Technikerin Katelyn, ist einfach ein Engelchen und ein sehr schickes dazu. War wahrscheinlich noch aus der Zeit, als man es noch nicht hinterfagte, ob weibliche Charakter hübsch aussehen können oder nicht.
    Und mein Team ist ebenfalls charmant, sogar Space-Nazi Ashley. Aber natürlich auch Wrex, Tali, Garrus und Liara, meine Lieblings-Begleiter. Unterwegs auf X57 und Virmire.
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 26. Februar 2022
    Spiritogre gefällt das.
  13. PixelMurder

    PixelMurder Vertrauter

    So, hier noch der Abschluss von ME 1 und der Beginn von ME 2.
    Man kann entweder das Gesicht des importierten Shepards ungeändert übernehmen, oder muss ein neues erstellen. Man kann nicht das importierte Gesicht tweaken, obwohl meine Shepard ungeändert Scheisse aussah. Das ist also ein neues Gesicht, das ich einigermassen ans ME 1-Original angelehnt habe.
    Die Haare habe ich geändert. Das gleiche Haar hat den selben Schatten-Bug über zwei Spiele, nur sieht man es in ME 2 prominenter. In der Legendary Edition. Ich erwarte, dass das ein Game-Entwickler sieht und sofort behebt. Wobei wahrscheinlich ein *** bei EA entscheiden hat, nicht 1.000 Mücken Arbeitszeit in die Hand zu genehmigen, um es zu fixen. Wieso auch, es stehen Mass Effect und Bioware drauf, die Leute kaufen es sowieso.
     

    Anhänge:

    Spiritogre und Kleiner Prinz gefällt das.
  14. troubega

    troubega Ehrbarer Bürger

    Nicht viel aufregendes in Final Fantasy 14 aber hier sind ein paar shots von meinem Charakter, die ich heute machte. Bin jemand, der pro MMO nur einen Charakter spielt, daher gab ich mir mit der Erstellung besonders Mühe, auch wenn ich einmal den Charakter Nachträglich bearbeiten musste, da einige rassen erst via Addon verfügbar waren. Aber ich liebe das aussehen echt. Wirkt oft mega depressiv aber auch beoanders herzlich, wenn er mal lächelt.

    20220226_220301.jpg 20220226_220127.jpg 20220226_220032.jpg 20220226_220026.jpg 20220226_214202.jpg 20220226_214056.jpg 20220226_213859.jpg
     
    Spiritogre gefällt das.
  15. PixelMurder

    PixelMurder Vertrauter

    Heute den ganzen Tag Hardcore ME 2 gezockt, bzw. auf Wahnsinn. Das Game hat schräges Zeug und Längen drin, aber es macht mich einfach zufrieden. Entweder als charmante Agentin in schickem Kunstleder eine Feier von Banditen crashen, oder auf Korlus, um meinen zweitliebsten Kroganer zu holen. Korlus sah schon damals auf der 360 im schwammig episch aus, aber mit einem fetten Reshade drauf und relativ guten Texturen in 4K noch viel besser. Die hatten es damals einfach drauf mit Farbstimmungen und Tiefenunschärfe, und deswegen ist es so gut gealtert. Das Game ist einfach ein Prototyp für spielbares Kino.
    Techniker ist meine zweitliebste Klasse hinter dem Frontkämpfer, hier ein wenig Gameplay davon. Immer möglichst aggresiv. Wobei hier meine Regeneration teilweise aussetzt, was mich in die Deckung zwingt. Selbst das Wirken eines Skills lässt dich ja über die Deckung schauen und wenn du dann nicht ausreichend Gesundheit hast, bist du Brei. Ich versuche da, immer voll ans Limit zu gehen. Und schwere Waffen sind Tabu.

     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 27. Februar 2022
    Spiritogre und Kleiner Prinz gefällt das.
  16. Elandra_MynShuryan

    Elandra_MynShuryan Angehöriger

    Warum spielst du auf Englisch?

    Gruß
    Elandra
     
  17. PixelMurder

    PixelMurder Vertrauter

    Habe damals ME 1 auf Deutsch begonnen und irgend wann mal irrtümlich die englische Version in die Finger gekriegt. Seither zocke ich es auf Englisch, es klingt einfach viel besser.
    Im Skyrim-und Fallout-Bereich hat es ausserdem den Grund, dass ich mich nicht mit Übersetzungen rumschlagen muss, die oftmals outdatet waren, und dass alle grossen Mods sowieso Englisch vertont sind.
    Ich sehe mir auch alle Serien auf Englisch an, weil ich auf die verschiedenen Dialekte stehe, und es zudem lehrreich ist.
     
  18. troubega

    troubega Ehrbarer Bürger

    Wieder mal Final Fantasy 14. Dieses Mal aus Stormblood, dem 2. Addon

    [​IMG]
    20220302_211229.jpg 20220302_211215.jpg 20220302_211211.jpg 20220302_211206.jpg 20220302_211202.jpg
     
    Spiritogre und Kleiner Prinz gefällt das.
  19. Soldiersmurf

    Soldiersmurf Vertrauter

    Nachdem Bioware mir mein Lieblingsspiel der letzten Jahre mit dem neuen DLC zu SWToR kaputt gemacht hat, in dem fast alles am Gameplay das Spaß machte aus dem Spiel entfernt
    wurde, vertröste ich mich erstmal mit meinem Lieblingsshooter der letzten Jahre.

    The Division 2 mit neuem Char.

    Tom Clancy's The Division® 22022-3-1-4-37-32.jpg
    Tom Clancy's The Division® 22022-2-25-16-17-48.jpg
    Tom Clancy's The Division® 22022-2-25-17-2-31.jpg
    Tom Clancy's The Division® 22022-2-25-17-35-10.jpg
    Tom Clancy's The Division® 22022-3-1-4-2-53.jpg
    Tom Clancy's The Division® 22022-3-1-4-7-51.jpg
    Tom Clancy's The Division® 22022-3-1-4-7-57.jpg
    Tom Clancy's The Division® 22022-3-1-4-55-46.jpg
    Tom Clancy's The Division® 22022-3-2-0-26-57.jpg
    Tom Clancy's The Division® 22022-3-2-2-12-21.jpg
     
    Spiritogre, Kleiner Prinz und Moorkopp gefällt das.
  20. dieselpark

    dieselpark Abenteurer

    Ja das mit swtor hab ich gehört, auch das die "Erweiterung" anlässlich des 10jährigen Jubiläums lächerlich kurz wäre, irgendwas von 2-4std Inhalt. Das ist schon ziemlich übel, sieht bald so aus als ob man es mutwillig kaputt patchen möchte weil man keinen Bock mehr hat.

    Eine gänzlich andere Patch Politik hat in den letzten 4 Jahren State of Decay 2 erfahren. Mit über 30 Inhaltsupdates, meistens große, umfangreiche Gameplay-Änderungen sowie Grafik Updates, erst kürzlich erneut ein Update das sämtliche Maps großangelegt überarbeitet hat, mauserte sich das Spiel von mäßig zum ultimativen Zombie-Survival Overkill. Natürlich muss man dann solche Spiele trotzdem noch mögen, wer auf Action gepaart mit Micromanagement Simulationselemente keinen Bock hat und sprichwörtlich nur draufkloppen will, ist hier falsch.

    Dass das Spiel mittlerweile sehr komplex ist zeigen die zahlreichen Guide YT Videobeiträge die Sachen zeigen, die man erst mal so nicht im Spiel vermuten würde. Die Updates enden auch für dieses Jahr nicht, es sind weitere große Updates geplant während zeitgleich State of Decay 3 , nun unter Microsoft erstmalig als Triple A Titel in Entwicklung ist. Die kräftige Finanzspritze will man u.a. nun dazu nutzen ein komplexes Beziehungssystem einzuführen das im Ansatz auch schon in SoD 2 zu sehen ist, aber eben nicht voll ausgeschöpft.
    Die Devs haben eigene YT Channel, zocken dort ihr eigenes Spiel und auch andere Titel, also schon sehr Community-nah.

    Ein paar Bilder dazu

    [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG]

    Ups.. tot. Denn in SoD herrscht PermaDeath für jeden Charakter

    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
     
  21. Werbung (Nur für Gäste)
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden