Adventskalender

Die Screenshot-Galerie außerhalb des TES-Universums

Dieses Thema im Forum "Andere Spiele" wurde erstellt von Ehemaliger Benutzer 16880, 12. Oktober 2014.

  1. troubega

    troubega Abenteurer

    Auch ein game wo ich Bock habe aber ich denke, dass meine Frusttoleranz da nicht mitspielt. Wenn der Bub auch nur einmal nicht hört, eskaliere ich.
     
  2. ZettBln

    ZettBln Reisender

    Vor über 35 Jahren ...

    Spiele auf dem Micro-Computer (Atari XL / Commodore 64)

    Heutzutage auch auf dem PC spielbar mit speziellen Programmen (Emulatoren)

    1984 The Guild Of Thieves.jpg 1985 Chimera.jpg 1985 Dimension X.jpg 1985 Infiltrator.jpg 1985 Mercenary - Escape From Targ.jpg 1985 River Raid.jpg 1985 The Great American Cross Country Road Race.jpg 1985 Zorro.jpg 1986 Mask Of The Sun.jpg 1986 The Pawn.jpg

    /2
     
    dilldappel, Moorkopp und Spiritogre gefällt das.
  3. Spiritogre

    Spiritogre Vertrauter

    The Great American Cross Country Road Race war mein erstes Originalspiel für den C64, noch auf Datasette. Das war schon toll, eigene Streckenwahl, Tag- und Nachtstrecken, vereiste Strecken... Wenn man sich den Weg selbst manuell aussuchte gewann man das "Turnier" aber eigentlich immer, selbst wenn man die Einzelrennen nicht gewann, weil die Standardroute halt länger war und die KI-Fahrer auch nie die kürzeste Route fuhren.

    Mask of the Sun und The Pawn wollte ich immer haben, aber nie irgendwo gekriegt. The Guild of Thieves habe ich mir später dann in der Magnet Scrolls Collection für den Amiga geholt. Das waren quasi auch Version 2.0 der Amiga-Fassung mit dem neuen Interface, das Magnetic Scrolls damals mit Wonderland eingeführt hatten. In der Collection waren außer der Diebesgilde auch noch Fish! und Corruption inkl. dem Hörspiel auf Audio-Kassette (The Pawn kam leider nicht mehr als Neuauflage, es waren wohl weitere Magnetic Scrolls Collections angedacht aber die Firma ging vorher pleite).

    Infiltrator und Mercenary fand ich damals auch gut, insbesondere wegen der starken Grafik. Wobei ich allerdings damals bei beiden das Spielprinzip nicht völlig durchschaut hatte, wenn ich mich recht entsinne.
     
  4. Moorkopp

    Moorkopp Ehrbarer Bürger

    Mhhh ein neuer Sim zum Spielen für mich. Dieses Mal mit Pferdchen. <3 Er mag im Übrigen Violett
    Screenshot-25.jpg

    Paaarty-Time in äh... weiß nich mehr XD
    Screenshot-23.jpg
     
    dilldappel, Spiritogre und ZettBln gefällt das.
  5. Jorgodan

    Jorgodan Ehrbarer Bürger

    So hier nun Teil 2 meiner Spieleerfahrung zu "Plague Tale: inocence"

    Enthält Spoiler. Wer also nichts über Inhalte wissen will bitte nicht lesen.
    Leider hat sich mein erster Eindruck eher verstärkt als relativiert. Aber alles hier gesagte ist natürlich nur mein ganz persönlicher Eindruck.
    Das Spiel bezieht seine unbestrtittene Faszination aus der unglaublich guten Atmosphäre, dem Sound und den Settings der Örtlichkeiten. Das ist wirklich aller erste Sahne. Man wird emotional erfasst und mitgerissen. Es gab Szennen da habe ich die Maus weggeschmissen und meine Hand hat gezittert nach Abschluss eines Kapitels. Danach ging es für mich nur noch bergab. Die anfangs interessant startende Story bleibt irgendwo auf halber Strecke stecken weil sie nicht weiterentwickelt wird und nicht mit Hintergrund untersetzt wird. Die geheimnisvolle "Makula" bleibt eine unerkärliche Kraft die ... ja was? Ratten befehligen kann ? Die Geschichte der Familie dessen Sohn einziger Träger der "Makula" ist bleibt völlig im Dunkel obwohl sie offensichtlich uralte Wurzeln haben sollte. Die weiteren Charaktäre die im Spiel hinzukommen bleiben blass und oberflächlich. Das Craftingsystem ist eine sehr rudimentäre Ergänzung für ein klein wenig Abwechslung. Wozu Kuriositäten und Geschenke sammelbar sein sollen erschließt sich mir nicht. Zumal weder Zeit noch Raum gelassen wird sich mit diesen Dingen zu befassen. Zur Grafik habe ich schon was gesagt, verwaschen und unscharf. nicht mein Ding. Bis zur Hälfte des Spieles geht es noch recht zügig voran dann gibt es Bereiche wo man das Gefühl hat das Spiel wurde künstlich gestreckt. Irgendwann ging mir das endlos scheinende Geschleiche elend auf die Nerven. Oberflächlich sofort als Zeitfresser erkennbare dramaturgische Kniffe lassen mich misslaunig werden. Warum kann man mit einer Fackel in der Hand plötzlich nicht mehr normal schnell laufen ? Warum muss ich einen Boss erst 3x töten bevor er wirklich tod ist ? Und dann die unsägliche Spielmeckanik. Wer Freude and den ersten Teilen von AC hatte wird kein Problem damit haben, mich hat es vollkommen frustriert. Ich bin in allen Kapiteln die Hälfte der Zeit damit beschäftigt gewesen zu sterben weil ich nicht den richtigen Weg oder die richtige Taktik gewählt hatte oder der bsch... Trigger zu spät aufploppte. Mehr als 2 Kapitel konnte ich am Stück nicht spielen weil ich dann frustriert abgeschaltet habe.
    Die Beschränkung auf nur eine Waffe hat ihren Reiz, wenn man nur schnell genug die Munition wechseln könnte. Das rudimentäre Craftingsystem soll Abhilfe schaffen wenn man nur genug Zeit und Muße hätte das nötige Material zu sammeln. Überhaupt wird man von der Handlung unnötig durchs Spiel gepeitscht. Das Chateau hätte wirklich viele schöne Momente mehr bieten können


    Fazit: das Spiel hat sich für mich angefühlt wie ein Demoband. "Schaut her was wir alles Tolles könnten wenn wir mal richtig viel Geld bekämen" Ich habe 17 Stunden darin verbracht und davon mindestens 5 Stunden mit Sterben und Neuladen und Neuversuchen. Zum Glück sind die automatischen Speicherpunkte so knapp gesetzt, dass man zumindest daran nicht verzweifeln muss.
    Es fühlte sich an als wäre es eine gute Nebenquest bei Enderal. Jeder, der Freude an atmosphärisch dichten und emotional packenden Geschichten hat sollte dieses Spiel unbedingt spielen. Aber für den Vollpreis ist es zu mager geraten und die überschwänglichen Rezensionen im Netz kann ich so nicht bestätigen. Bin doch etwas enttäuscht.
    Aber hier noch ein paar tolle Bilder:

    20191203224002_1.jpg 20191204221237_1.jpg 20191204224522_1.jpg 20191204225310_1.jpg 20191204233418_1.jpg 20191205224429_1.jpg 20191206001050_1.jpg 20191206002039_1.jpg 20191206003147_1.jpg 20191206225653_1.jpg


    Viel Spass für alle die es auch ausprobieren.
     
  6. Moorkopp

    Moorkopp Ehrbarer Bürger

    Mh @Jorgodan, die Grafik sieht ja schmackhaft aus. Guck ich mir die Haare von der Frau auf dem Bild mit dem Kind an und die Lippen unten... mh.


    Sammlung
    Screenshot-28.jpg

    (M)Ein Sim in tropischen Gefilden von Sunlit Tide XD
    Screenshot-29.jpg

    Erholung beim Sonnenuntergang nach anstrengendem Tag in einem Park
    Screenshot-30.jpg

    Aktivität mit Freunden im selben Park später am Abend
    Screenshot-31.jpg
     
    dilldappel, ZettBln und Spiritogre gefällt das.
  7. Dragon.C

    Dragon.C Reisender

    Einfach mal nur den Sonnenaufgang geniesen.
    Kurz danach geht es wieder ums Überleben .....
    Scum live ...... 20190803214615_1.jpg
     
  8. Moorkopp

    Moorkopp Ehrbarer Bürger

    Noch einer der Scum spielt *grübel Also ich spiels nicht, hab aber schon viel Positives über das Game gehört und gelesen. Was mich da absolut fasziniert ist die Spielmechanik mit dem Körper und dem Essen. Er reagiert drauf was man tut. Und das, wenn man stirbt man sein eigener Zombie wird der auf die Welt losgelassen wird, is auch nicht schlecht. Das is n Multiplayer oder? Wie ist denn da so die Resonanz auf "Neue" etc.. Ich hatte schon mal länger mit dem Gedanken gespielt es mir zuzulegen, bin aber immer bislang davor zurückgeschreckt da es sowas ansatzweise ist wie Miscreated und das hat mir nach ner Weile gar nicht mehr gefallen.
     
  9. Dragon.C

    Dragon.C Reisender

    Jaein zum Multiplayer, du kannst es wie Conan Exiles Offline Solo spielen, oder Online auf offiziellen Servern, oder auf Privaten.
    Es gibt nur zwei Möglichkeiten, entweder man mag/liebt es, oder man sagt ... das geht gar nicht an mich.
    Die Resonanz auf "Neue" ... kommt auf den Server auf dem du spielst.
    Es gibt reine PvP Server, RP Server oder auch gemischte.
    Da wo ich gespielt habe ist ne coole Hilfsbereite Deutsche Community vertreten.
     
    Moorkopp gefällt das.
  10. Moorkopp

    Moorkopp Ehrbarer Bürger

    Ouha... wie Conan solo also. Hmmm... XD. Mal gucken ob das auf der Weihnachtsaktion-runtergesetzt-Liste steht mal irgendwann demnächst. Was bei Early Access ja meist nicht der Fall ist. Na mal sehen.
     
  11. Spiritogre

    Spiritogre Vertrauter

    Momentan habe ich nicht so viel Zeit zum Zocken aber eine Runde WoW zwischendrin geht immer. Besonders interessant, wir haben jetzt Warlords of Draenor gemacht und sind inzwischen aber Level 104 / 105 und bei Legion.
    Bei beiden Kampagnen baut man seine eigene Garnison / Festung, rüstet die weiter auf, rekrutiert NPCs die Aufträge machen usw. Das ist eine ziemlich nette Abwechslung. Auch die Storys sind seit spätestens Mists of Pandaria merklich präsenter und ausgefeilter.
    Kleiner Wehrmutstropfen, man ist nur inzwischen viel zu schnell mit einer Kampagne durch, sodass man nur einen Bruchteil wirklich machen kann.

    [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG]
     
  12. marex

    marex Abenteurer

    Optisch gibt es kaum einen Unterschied wurde ja auch grad erst aufgemotzt, sozusagen Remastered. BL1 ist einfach dröger und zäher und die spielbaren Klassen sind nicht so spaßig zu spielen. Obwohl man hier Lilith spielen kann, einen der wichtigsten Haupt NPCs der späteren Spiele macht sie als spielbare Klasse kaum Bock. Alles wurde in BL2 massiv besser.

    Und weil das erste DLC bald ansteht und ich mal wieder Bock auf was neues hatte, hab ich mal Moze ausprobiert. Ich kann zwar noch nix zum High End Spiel sagen und im neuen Chaos Modus 4 hab ich sie auch noch nicht ausprobieren können aber sie macht Spaß und gefällt mir. Sie lässt weniger auf verkrampft witzige Sprüche ab und agiert natürlicher

    [​IMG]

    Maya (seufz)

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG] [​IMG]
     
    ZettBln, Veterano und Spiritogre gefällt das.
  13. Veterano

    Veterano Mr. Oblivion 2017 und 2019

    Damit meinst du jetzt Teil 3?

    Nach knapp 200 Stunden, war ich jetzt erstmal durch (Sirene), habe aber festgestellt, dass ich garnicht allee Karten der DLC's gespielt habe.
    Eigendlich hatte ich erstmal genug geballert und wollte was anderes machen. Bin jetzt aber nochmal mit einer Mechromancer angefangen. mal sehen, wie lange ich durchhalte.

    20191116142929_1.jpg 20191118152358_1.jpg 20191121165235_1.jpg 20191122215720_1.jpg 20191123111721_1.jpg 20191124210900_1.jpg 20191212144304_1.jpg
     
    ZettBln, Moorkopp und Spiritogre gefällt das.
  14. troubega

    troubega Abenteurer

    Kingdom Hearts - Der Waifu-Simulator*
    [​IMG]
    [​IMG]

    Dream Drop Distance

    [​IMG]

    [​IMG]


    *Erst durch Kingdom Hearts lernte ich, was ne "Waifu" ist. Krankes, Krankes Japan.
     
  15. Spiritogre

    Spiritogre Vertrauter

    In Kingdom Hearts gibt es Waifus? Ist mir ehrlich gesagt gerade bei dem Spiel noch nicht in den Sinn gekommen...

    PS: Waifu kann man eigentlich recht einfach vom englischen "Wife" ableiten. Wobei es interessant ist, da eine Waifu ja irgendwie mit einer Ehefrau nicht sonderlich viel gemein hat.
     
  16. EvilMind

    EvilMind Freund des Hauses

    Trotzdem bekomt man "Waifus" in Japan bedruckt auf einem Seitenschläferkissen zu kaufen-----deutlicher werde ich nicht ----schätze das hier war schon eine etwas zu harte Anspielung.
     
  17. Spiritogre

    Spiritogre Vertrauter

    Es gibt sogar Leute, die "heiraten" ihre Sexpuppen und haben ein komplettes Ankleidezimmer mit Dutzenden Kostümen für die.

    Ich sehe nichts falsches daran, wenn man auf irgendwelche Stars oder Kunstfiguren "steht", sofern es in einem "gesunden" Rahmen bleibt. Als Kind fand ich Jane Fonda in Cat Ballou total heiß, man könnte sagen, sie war eine Weile mein Waifu, wie später andere auch. Allerdings habe ich keinen "crush" oder so gehabt sondern eben das, ich finde eine "Figur" eben herausragend hübsch und ansprechend.

    Dass es dann irgendwelche Extreme gibt, übrigens auch bei Frauen, ist natürlich dann irgendwann nicht mehr gut und auch nicht gesund für die Psyche. Man denke an kreischende Beatles-Fans, die reihenweise in Ohmnacht fielen. Ich möchte auch nicht wissen, welche Fantasien heutige Mädchen über die Mitglieder einer Gruppe wie BTS haben...

    Der Unterschied ist natürlich, dass Fans irgendwann älter und ruhiger werden und ihr normales Leben leben. Aber hier ist der Punkt, wo man heutzutage aufpassen muss, denn es gibt nun einmal immer mehr Singles auch im höheren Alter. Ich bin überrascht, wieviele Leute selbst über 30 inzwischen noch nie eine Beziehung hatten. Das werden immer mehr. Daran ist eben unsere Gesellschaft als Ganzes mit schuld, denn sie forciert Egoismus, was es schwer(er) macht eine ausgewogene Partnerschaft zu haben. Auch Beziehungen wo der eine seinen Egoismus voll ausleben kann und der andere sich dann eben komplett unterordnet sehe ich nicht als besonders gesund an.

    Ein Waifu ist im Normalfall kein Ersatz für einen richtigen Partner allerdings muss man eben sehen, dass es manchen Menschen versagt bleibt einen Partner zu finden und ein Waifu dann irgendwann zu einem Ersatz werden könnte. Ob das gut oder schlecht ist? Ist es besser, als wenn diese Leute zu Prostituierten gehen? Ich mag über solche Dinge nicht wirklich urteilen.
     
    Moorkopp gefällt das.
  18. EvilMind

    EvilMind Freund des Hauses

    Wäre ich ein A***loch dann würde ich etwas posten was mir ------okay ich sags mal so: Als ich die Bilder von denen das erste mal gesehen habe habe ich bei mindestens zwei von denen ernste Bedenken gehabt das sie Jungs sind.
     
  19. Spiritogre

    Spiritogre Vertrauter

    Lol, ungeschminkt sehen sie recht normal aus, teils echt nicht mal besonders gut.
    (Ich habe mir mal die von You Tube mitproduzierte Dokumentation von denen angesehen).
    Ich persönlich stehe dann auch mehr auf EXO oder Monsta X.
     
  20. EvilMind

    EvilMind Freund des Hauses

    Hat man bei Frauen auch-----jetzt reichts sonst wirds OT und die Mods schreiten ein
    Hier mal was aus Gothic----lag irgendwo rum und da geb ich ihm hier eine neue Heimat
    g32.jpg
     
    ZettBln und Moorkopp gefällt das.
  21. Werbung (Nur für Gäste)
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Screenshot Galerie außerhalb
  1. INEED$
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    1.011
  2. sativ
    Antworten:
    762
    Aufrufe:
    79.094
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden