Talos

Werbung (Nur für Gäste)
Talos Schrein vor Windhelm

Talos, auch Sturmkrone genannt, ist einer der Neun Göttlichen des Kaiserlichen Kultes. Er ist der Gott des Krieges und Schutzpatron des Kaierreiches, der Kaiser, der Krieger und der Klingen.

Talos ist der einzige Gott unter den Neun Göttlichen, welcher kein Aedra ist. Bei ihm handelt es sich um den, nach seinem Tod zum Gott aufgestiegenen, ersten Kaiser der Septim Dynastie, den legendären Tiber Septim. Erst durch seine Apotheose, die Erhebung eines Menschen zu einem Gott oder Halbgott, wurden aus den Acht die Neun.

Viele Konservative Anhänger des Kaiserlichen Kultes sehen in ihm jedoch keinen Gott. Zwar würdigen sie seine Taten als Kaiser von Tamriel, jedoch sehen sie diese nicht als so bedeutend an, als dass er heute als ein Gott neben den heiligen Aedra verehrt werden müsste.

Im Jahre 3Ä 427 offenbarte sich Talos dem Nerevarine. Er erschien ihm als ein Veteran der Kaiserlichen Legion namens Wulf im Turm der Abenddämmerung in Geisterpforte. Er überreichte ihm eine alte Drake die ihm die Kaiserliche Fähigkeit Glück des Kaisers verlieh.

Seine Kapelle in Cyrodiil steht in Bruma.

Talos nach dem Großen Krieg[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Als Folge auf den Abschluss des Weißgoldkonkordats im Jahre 4Ä 175, welches den Großen Krieg beendete, musste sich das Kaiserreich dazu verpflichten, die Anbetung Talos im gesamten Reich zu verbieten. Der Aldmeri-Bund sah Talos nicht als Gott an, da er einst ein Mensch war. In Himmelsrand lehnten sich jedoch viele Bürger dagegen auf, was ein Grund für die Sturmmantelrebellion im Jahre 4Ä 201 war.

Trivia[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Der Name Talos könnte an die bronzene Riesenstatue angelehnt worden sein.[1]

Anmerkungen

 
  • Namensnennung 2.5
  • Powered by MediaWiki