Ost-Kaiserliche Handelsgesellschaft

(Weitergeleitet von Ost-Kaiserliche Händlergilde)
Werbung (Nur für Gäste)
Icon Hammer.png Dieser Artikel wurde als „unfertig“ gekennzeichnet.
Grund: Geschichte, Gebäude sollten ausgearbeitet werden - zusätzlich neue Entwicklungen die durch Oblivion und Skyrim bekannt geworden sind.
Solltest du über weitere Fakten und Informationen zu diesem Thema verfügen, kannst du sie gerne hier beitragen! Weitere Infos findet man gegebenenfalls in der jeweiligen Diskussion des Artikels!
Wappen der Ost-Kaiserlichen Händlergilde
Ein wichtiger Stützpunkt der Ost-Kaiserlichen Händlergilde auf Vvardenfell ist Ebenherz

Die Ost-Kaiserliche Handelsgesellschaft[1], manchmal auch Ost-Kaiserliche Händlergilde[2] genannt, ist eine staatlich geförderte und anerkannte monopolistische Handelsgesellschaft, welche Niederlassungen im östlichen Kaiserreich wie beispielsweise Morrowind oder Solstheim besitzt. Aufgrund der Förderung des Kaisers hat die Gilde erheblichen Einfluss auf die Verwaltung des örtlichen Herzogs. Die Führungsspitze der Ost-Kaiserliche Händlergilde wird vom Kaiser höchstpersönlich ausgewählt. Die derzeitige Führung unterliegt dem wohlhabenden Canctunian Ponius.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Jahre 3Ä 427 wurde durch eine Expediton der Ost-Kaiserlichen Händlergilde die Kolonie Rabenfels gegründet, da dort Ebenerz entdeckt wurde.

Organisation[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Ost-Kaiserliche Händlergilde hat bekannte Standpunkt in Ebenherz, der Eisfalter-Festung und der Ebenerz-Kolonie auf Solstheim, Rabenfels. Das Hauptquartier befindet sich in der Kaiserstadt mit grossen Lagerhäusern im Hafenviertel, beim Amt für Kaiserlichen Handel.

Eine der möglichen Gründe warum die Gilde in Morrowind so floriert wird die legalität der Sklaverei in den Minen und Plantagen der Provinz sein.

Jedes Kontor wird von einem Verwalter direkt kontrolliert. Er beaufsichtigt die Angelegenheiten des Kontors und der Gesellschaft im dazugehörigen Gebiet. Als ein hochrangiger Beamter des Unternehmens hat er das Recht zum Bau eines eigenen Grundstückes auf dem Gildengelände. So existiert beispielsweise in Solstheim nahe der Ebenerz-Mine in Rabenfels ein Verwaltungsgebäude.

Bedeutung des Monopols[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Ost-Kaiserliche Händlergilde besitzt das Monopol auf den Handel mit wertvollen Waren wie z.B. Flin, rohes Ebenherz, Rohglas und Dwemer-Artefakte. Die Händlergilde profitiert von Steuererleichterungen, niedrigeren Zöllen und weniger zeitaufwendigen Kontrollen durch die kaiserliche Marine. Außerdem kommt sie in den Genuss von günstigen Tarifen und Vorschriften für den Import und Export normaler und exotischer Waren z.B. Kwama-Eier, Sumpfblumen-Paste, Salzreis und Telvanni-Käfermoschus. Durch das Monopol und die Wettbewerbsvorteile der Ost-Kaiserliche Händlergilde ist der freie Wettbewerb ausgeschaltet. Die Händlergilde kann für ihre Waren jeden erdenklichen Preis verlangen. Dies ist natürlich im Interesse des Kaisers. So kann die Regierung regulierend auf die Preise eingreifen. In Krisenzeiten werden die Produkte teurer während sie in ruhigen Zeiten die Preise niedrig gehalten werden. Unternehmen mit staatlichen Aufträgen (z.B. Rüstungsaufträge) bekommen die Produkte besonders billig.

Nutzen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Händlergilde tut was sie kann um die Stabilität des Kaiserreiches in den Vertreten Gebieten zu erhalten. Sie entwickeln Arbeitsplätze und tragen zur Entwicklung bei. Fürstenhaus Hlaalu hat ebenso Beziehungen zu der Caldera-Bergwerksgesellschaft, einer Unterorganisation der Händlergilde, in dem Ebenerzminen Dorf Caldera, da sie dem Kaiserreich von Tamriel gut gesinnt sind.

Probleme[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Gilde versucht natürlich den grössten Handelsgewinn zu erwirtschaften. Dabei konkurrieren sie auch mit zahlreichen lokalen Händlern, deren Vorteile in der grossen Kenntnis der örtlichen Gegebenheiten liegt und die über zahlreiche Beziehungen zu den Lokalen Händlern verfügen. Auch ist der Verwaltungsaufwand der Kompanie typischerweise wesentlich höher als bei den kleineren Handelshäusern. Ausserdem werden viele Hochrangige Offiziere in der Gesellschaft als korrupt von der Bevölkerung angesehen, da diese Leute nach deren Meinung nur die natuerlichen Ressourcen ausrauben wollen.

Gebäude[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Spoiler.png Dieser Abschnitt ist noch nicht fertig!
Wenn du weitere Informationen hast, trage sie ein und helfe dem Artikel vollständig zu werden.


Ebenerz in Morrowind[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Ebenerz-Kontor hat eine grosse Haupthalle und ein nördliches Lagerhaus.

Einsamkeit in Himmelsrand[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In Einsamkeit in der Provinz Himmelsrand gibt es eine Niederlassung der Ost-Kaiserlichen Händlergilde.

Ränge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Rang Benötigte Attribute Benötigte Fertigkeiten
1. Handlanger Charisma 30 Willenskraft 30
2. Schreiber Charisma 30 Willenskraft 30 Eine Fertigkeit auf 10
3. Kämmerer Charisma 30 Willenskraft 30 Eine Fertigkeit auf 20
4. Oberkämmerer Charisma 30 Willenskraft 30 Eine Fertigkeit auf 30 und zwei auf 5
5. Agent Charisma 30 Willenskraft 30 Eine Fertigkeit auf 40 und zwei auf 10
6. Unterhändler Charisma 31 Willenskraft 31 Eine Fertigkeit auf 50 und zwei auf 15
7. Vorsteher Charisma 32 Willenskraft 32 Eine Fertigkeit auf 60 und zwei auf 20
8. Gesandter Charisma 33 Willenskraft 33 Eine Fertigkeit auf 70 und zwei auf 25
9. Verwalter Charisma 34 Willenskraft 34 Eine Fertigkeit auf 90 und zwei auf 35

Mitglieder[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kontor Eisfalter-Festung und Rabenfels[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Name Geschlecht Rasse Klasse Rank Ort Kommentar
Gamin Girith M Dunmer Bürgerlicher Handlanger Eisfalter-Festung  
Gidar Verothan M Dunmer Bürgerlicher Schreiber Eisfalter-Festung  
Sabinus Oranius M Kaiservolk Bürgerlicher Handlanger Eisfalter-Festung  
Carnius Magius M Kaiservolk Adliger Verwalter Eisfalter-Festung, Altar des Kaiserlichen Kults  
Constans Atrius M Kaiservolk Adliger Unterhändler Eisfalter-Festung, Altar des Kaiserlichen Kults  
Afer Flaccus[3] M Kaiservolk Bürgerlicher;
Wächter
Handlanger;
Kämmerer
Rabenfels, Bar  
Dralora Favelnim F Dunmer Bürgerlicher Schreiber Rabenfels  
Falco Galenus M Kaiservolk Adliger Gesandter Rabenfels  
Garnas Uvalen [3] M Dunmer Bürgerlicher;
Wächter
Handlanger;
Kämmerer
Rabenfels  
Gratian Caerellius[3] M Kaiservolk Bürgerlicher;
Wächter
Handlanger;
Kämmerer
Rabenfels  
Alcedonia Amnis F Kaiservolk Wirt Kämmerer Rabenfels, Bar  
Seler Favelnim M Dunmer Bürgerlicher Kämmerer Rabenfels, Bar  
Unel Lloran M Dunmer Bürgerlicher Handlanger Rabenfels, Bar  
Aldam Berendus M Dunmer Bürgerlicher Schreiber Rabenfels, Mine  
Uryn Maren M Dunmer Bürgerlicher Handlanger Rabenfels, Mine  
Sathyn Andrano M Dunmer Händler Unterhändler Rabenfels, Händler Handel
Apronia Alfena F Kaiservolk Bürgerlicher Handlanger Solstheim, Isinifier-Ebenen  

Kontor Ebenherz [4][Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Name Geschlecht Rasse Klasse Fraktion Ort Kommentar
Bolrin M Bosmer Händler   Ost-Kaiserliche Händlergilde Halle  
J'Zhirr M Khajiit Agent   Ost-Kaiserliche Händlergilde Halle Trainer
Okan-Shei M Argonier Gelehrter   Ost-Kaiserliche Händlergilde Halle  
Canctunian Ponius M Kaiservolk Adliger   Ost-Kaiserliche Händlergilde Halle  
Shazgob gra-Luzgan M Ork Händler   Ost-Kaiserliche Händlergilde Halle  
Fiiriel M Altmer Barbar Kriegergilde
(Protektor)
Ost-Kaiserliche Händlergilde Nördliches Warenhaus  
Haening M Nord Bandit Kriegergilde
(Protektor)
Ost-Kaiserliche Händlergilde Nördliches Warenhaus  
Siltalaure F Altmer Bandit Kriegergilde
(Protektor)
Ost-Kaiserliche Händlergilde Nördliches Warenhaus  
Thoromlallor M Bosmer Barbar Kriegergilde
(Protektor)
Ost-Kaiserliche Händlergilde Nördliches Warenhaus  

Sonstiges[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Beziehungen
Positiv Negativ
Klingen Haus Dagoth
Haus Hlaalu Vampir-Clans
Kaiserlicher Kult Haus Telvanni
Kaiserliche Legion Aschländer
Kriegergilde  
Magiergilde  
Bevorzugte Fertigkeiten
Wortgewandtheit
Feilschen
Sicherheit
Langwaffe
Mittlere Rüstung

Anmerkungen

  1. Der englische Name der Gilde ist "East-Empire Company" womit man deutlich erkennt das die Inspiration bei der East India Company (zu Deutsch: Ostindien-Kompanie) liegt.
  2. In The Elder Scrolls III: Morrowind wird sie Ost-Kaiserliche Händlergilde genannt.
  3. 3,0 3,1 3,2 Wurde erst rekrutiert als die Gilde auf der Suche nach neuen Wächtern für die Kolonie Rabenfels war.
  4. Da die Fraktion nicht voll in The Elder Scrolls III: Morrowind integriert ist, sind die Mitglieder der Ost-Kaiserlichen Händlergilde in Ebenerz nicht dieser Gilde zugehörig.
  • Namensnennung 2.5
  • Powered by MediaWiki