Thirsk

Werbung (Nur für Gäste)
Das Methaus Thirsk
Positionskarte Solstheim
Flagge Karte klein.png
Die Lage des Methauses Thirsk

Thirsk ist ein Methaus auf der Insel Solstheim nahe dem Dorf der Skaal.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Irgendwann in der 3. Ära verließen einige Nord aus Skaal ihre Heimat um wieder so frei zu leben, wie einst ihre Vorfahren in Himmelsrand. Sie machten sich auf eine lange Reise, an deren Ende sie sich am Fjalding See niederließen. Dort begannen sie mit der Errichtung des Methauses. Durch ihre Arbeiten erweckten sie jedoch Udyrfrykte, eine uralte Kreatur, aus ihrem langen Schlaf. Udyrfrykte tötete die Hälfte der Nord und konnte erst durch den Hexenmeister Eldrid Eislicht in ihren Bau zurückgedrängt werden. Nachdem Thirsk wieder repariert war, kam es zu Streitigkeiten zwischen Hrothmund dem Roten und Drengr Bronzehelm, da beide Häuptling werden wollten. Hrothmund der Rote erschlug Drengr und wurde daraufhin Häuptling. Seitdem kann nur der Häuptling werden, der eine mächtige Kampftrophäe auf den Altar legt und die Zustimmung vom Geist Hrothmunds bekommt.

Recht und Gesetz innerhalb Thirsks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Häuptling ist gleichzeitg Richter, Geschworener und notfalls auch Henker. In Wirklichkeit herrscht in Thirsk jedoch das Gesetz der Gemeinschaft. Die Bewohner Thirsks haben erkannt, dass sinnvoller ist, gegen die Bären, Wölfe und die anderen Kreaturen Solstheims zu kämpfen, als sich gegenseitig zu töten.

Bisherige Häuptlinge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Name Rasse Dauer der Herrschaft Zeitraum[1] Präsentierte Trophäe
01. Hrothmund der Rote Nord 21 Jahre 3Ä 326 - 3Ä 347 Kopf von Drengr Bronzehelm
02. Isgeror Weißwelle Nord 4 Jahre 3Ä 347 - 3Ä 351 Herz des Totenbeschwörers Hildir Wurmherz
03. Einarr Nord 6 Jahre 3Ä 351 - 3Ä 357 Fuß des Eisriesen Guolog
04. Gisl Rundbauch Nord 2 Monate
3Ä 357
Schwert von Einarr
05. Einarr der Jüngere Nord 7 Jahre 3Ä 357 - 3Ä 364 Bauch von Gisl Rundbauch
06. Grjotgaror Nord 2 Jahre 3Ä 364 - 3Ä 366 Stab der weißen Hexe Katla
07. Amelie Bontecou Bretone 3 Jahre 3Ä 366 - 3Ä 369 Kopf von Grjotgaror
08. Thorormr Sturmtöter Nord 16 Jahre 3Ä 369 - 3Ä 385 Hämmer der Brüder Ani und Ali
09. Aegilief Nord 8 Jahre 3Ä 385 - 3Ä 393 Hand von Oddny der Treulosen
10. Caccino Aurelia Kaiservolk 3 Wochen
3Ä 393
Schwert von Claudius Anzone
11. Eldjar Bärenhäuter Nord 5 Jahre 3Ä 393 - 3Ä 398 Zunge von Caccino Aurelia
12. Falki der Fette Nord 3 Monate
3Ä 398
Krallen eines tollwütigen Wolfsrudels
13. Svana das Messer Nord 4 Jahre 3Ä 398 - 3Ä 402 Schwert von Gretta Wolfstochter
14. Beinir Weißbart Nord 22 Jahre 3Ä 402 - 3Ä 424 Augen von 3 Ork-Piraten
15. Skjoldr Wolfsläufer Nord 3 Jahre 3Ä 424 - 3Ä 427 Kopf des Zauberers Griss der Gelbe
16. Nerevarine unbekannt unbekannt
3Ä 427
Herz der Udyrfrykte
17. Agnar der Felsenfeste Nord 6 Jahre[2] 3Ä 427 - 3Ä 433 unbekannt

Literaturverweis[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Anmerkungen

  1. alle diese Jahresangaben wurden ausgehend von Skjoldr Wolfsläufers Regentschaft unter der Annahme, dass er im Jahre 3Ä 427 (dem Jahr, in dem die The Elder Scrolls III: Morrowind-Mainquest spielt, gestorben ist. Eine Abweichung von ein bis drei Jahren kann somit im Vergleich zu anderen Quellen möglich sein
  2. es wird davon ausgegangen, dass der Nerevarine bereits kurz nach der Blutmond-Prophezeiung die Insel verließ und daher noch im selben Jahr ein neuer Häuptling den Thron bestieg
  • Namensnennung 2.5
  • Powered by MediaWiki