Hame

Werbung (Nur für Gäste)
Die Ayleid-Ruine Hame
Positionskarte Cyrodiil.jpg
Flagge Karte klein.png
Lage von Hame

Hame ist eine Ayleid-Ruine in den Valus-Bergen Nähe der Grenze zur Provinz Morrowind. Aufgrund ihrer Lage an einer steilen Felswand ist die Ruine nur schwer zu erreichen. Das Äußere Hames präsentiert sich dem Betrachter durch einen weitestgehend zerfallenen Turm in dessen Zentrum eine Rundtreppe nach unten ins Innere der Anlage führt.

Inneres

Die von Totenbeschwörern in ein Labor verwandelte Grabkammer in der Gaia-Ebene
Karte der ersten Ebene von Hame
Karte von Hame Gaia
Karte von Hame Gaiala

Der Innenbereich der Ruine besteht aus drei Ebenen. Totenbeschwörer, die hier ungestört praktizieren können, haben in Hame zusammen mit ihren beschworenen Kreaturen einen Unterschlupf finden können.

Der Name der ersten Ebene ist nicht überliefert. Sie wird heute schlicht “Hame” genannt. Die beiden anderen Ebenen heißen Gaia und Gaiala.

Hame

Die erste und zugleich größte Ebene besteht aus vier Hallen verschiedener Größe, welche über schmale Gänge miteinander verbunden sind. In der ersten Kammer befindet sich ein Lager von Totenbeschwörern. Der nordöstliche Ausgang dieser Kammer führt in einen etwas größeren Nebenraum, der südöstliche weiter ins Innere der Anlage. Er mündet schließlich in eine größere Halle in der sich zwei Fallen befinden, um Grabräuber fernzuhalten. Am Ende der Halle führt rechts ein Ausgang in ein Treppenhaus, über das man in die nächste Ebene der Ruine gelangt. Vor dem Treppenhaus zweigt linksseitig ein weiterer Gang ab und endet vor einer verschlossenen Tür. Um diese Halle und den nachfolgenden Teil betreten zu können, muss man allerdings zunächst die beiden anderen Teile von Hame erschließen.

Gaia

Gaia heißt die nächste Ebene. Sie ist kleiner als die erste und besteht nur aus zwei Kammern, die über einige Gänge miteinander verbunden sind. Betritt man die Ebene, erreicht man eine Kreuzung mit einer Säule und einem Welkynd-Steinkäfig darüber. Wenn man nach links abbiegt, endet der Weg vor einer verschlossenen Tür. Sie lässt sich nur mit einem Schlüssel öffnen. Auch Dietriche nützen hier nichts. Da es sich bei dieser Tür lediglich um den späteren Rückweg aus der Ruine heraus handelt, braucht man ihr keine weitere Beachtung zu schenken.

Geht man von der Kreuzung geradeaus weiter erreicht man im weiteren Verlauf über zwei Zugänge eine größere Grabkammer. Totenbeschwörer haben dieses Grab in ein “Labor” verwandelt, in der sie dem Praktizieren des Totenkults nachgehen.

Rechts von der Kreuzung erweitert sich der schmale Gang in einen etwas breiteren Korridor. Nach einer Linkskurve versperrt ein Eisentor den Weg. Dieses lässt sich jedoch einfach durch Betätigen der davor befindlichen Druckplatte öffnen. In diesem Bereich vor dem Tor gibt es außerdem einen Schalter. Betätigt man ihn, hebt sich der Welkynd-Steinkäfig über der Säule in der Mitte der vorherigen Kreuzung und gibt somit einen Varla-Stein frei.

Hat man das Eisentor passiert, durchquert man anschließend den zweiten und letzten Raum dieser Ebene bevor man schließlich den Ausgang zu Gaiala erreicht.

Gaiala

Diese Ebene ist der zentrale Bereich von Hame. Sie besteht in der Hauptsache aus einer großen zentralen Halle. Folgt man dem Korridor in diese Halle, schließt sich hinter einem augenblicklich ein massives Eisentor und versperrt somit den Rückweg. Die Halle selbst scheint bis auf die Ausrüstung der Totenbeschwörer leer zu sein. Zu allem Übel ist außerdem der nordwestliche Ausgang der Halle verschlossen. Um hier herauszukommen muss man den Schalter in der Nähe der verschlossenen Tür betätigen. Es öffnet sich eine Nische, in welcher ein weiterer Schalter die nächste öffnet und so weiter… In diesen Nischen befinden sich Kreaturen, die sofort zum Angriff übergehen, sobald man von ihnen entdeckt wird. Hat man alle Nischen mit ihren Schaltern passiert, erhält man nun über einen letzten schmalen Durchgang Zugang zu einer Seitenkammer. Hier befindet sich der Schlüssel für die verschlossene Tür der großen Halle und man gelangt über den anschließenden Korridor wieder nach Gaia und zurück zum Ausgang von Hame.

Mit dem Schlüssel lässt sich außerdem noch der abgesperrte Bereich der ersten Ebene öffnen.

 
  • Namensnennung 2.5
  • Powered by MediaWiki
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden