Ein kleiner Rückblick auf das letzte Jahrzehnt mit Elder Scrolls

Dieses Thema im Forum "News & Ankündigungen" wurde erstellt von Killfetzer, 31. Dezember 2020.

Schlagworte:
  1. Killfetzer

    Killfetzer Super-Moderator Mitarbeiter

    Deepfighter, Numenorean, Tohawk und 13 anderen gefällt das.
  2. Werbung (Nur für Gäste)
  3. Veterano

    Veterano Mr. Skyrim 2016 und 2020

    Sehr schöner Rückblick, 2 Dinge, habe ich aber vermisst:
    Vor Enderal, gab es von SureAI für Oblivion schon Nehrim und bei Morrowind, waren es Arktwend und Myar Aranath. Alle 4 habe ich gerne gespielt.
    Ein Hinweis auf die deutsche Modderszene, die hier im Forum auch sehr present war. Allein der Orden des Drachen für Oblivion, war so gross wie Oblivion selbst.
     
  4. EvilMind

    EvilMind Angehöriger

    Schade für mich ist: Aus diesen ganzen "wilden" Zeiten habe ich durch eigenes Verschulden einiges versäumt bzw war nicht direkt dabei. Aber schön das man alles in dieser komprimierten Form lesen darf. Danke dafür
     
  5. Scharesoft

    Scharesoft Administrator Mitarbeiter

    Vielen Dank Killfetzer, ein sehr schöner Rückblick auf das letzte Jahrzehnt! Das war eine spannende und abwechslungsreiche Zeit.

    Hier möchte ich euch allen auch noch einmal selber einen guten Rutsch und alles Gute für das nächste Jahr wünschen :)
     
    Oblvion_Member, Mata, EvilMind und 2 anderen gefällt das.
  6. Himmelswanderer96

    Himmelswanderer96 Fremdländer

    Ich wünsche euch allen ein gesundes und schönes neue Jahr! :)
     
    Veterano gefällt das.
  7. Oblvion_Member

    Oblvion_Member Angehöriger

    Danke für diesen Rückblick und ich hoffe, dass ihr gut in das neue Jahr gekommen seid.
     
    Himmelswanderer96 gefällt das.
  8. Werbung (Nur für Gäste)
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden