Affenleute von Tang Mo

Werbung (Nur für Gäste)
Artikelweiche.svg Dieser Artikel handelt von dem Volk der Affenleute von Tang Mo. Für den Staat auf dem Kontinent Akavir, siehe Tang Mo.

Die Affenleute von Tang Mo (tsaesci[1] für "Tausend-Affen-Inseln") sind ein vermutlich in Zentralakavir lebendes Volk, welches alljährlich im Sommer von den Schneedämonen von Kamal überfallen wird. Im Laufe ihrer Geschichte lagen sie wohl mit jeder anderen Rasse aus Akavir im Krieg, konnten sich aber immer erwehren, wenn es nötig war, eine Armee zu bilden. Sie gelten als freundlich, tapfer und einfältig, aber zum Teil auch als recht verrückt. Es heißt, die Affenleute hassen die Tsaesci aus dem Südwesten Akavirs[2] sogar noch mehr als die Schneedämonen und sind heute mit den Katzenleute von Ka Po' Tun verbündet, obwohl sie einst bittere Feinde waren.[3]

Anmerkungen

Völker von Aurbis
Menschen Bretonen · Kaiservolk · Kothringi · Nedier · Nord · Reikmannen · Rothwardonen
Mer Aldmer · Altmer (Hochelfen) · Ayleïden (Wildelfen) · Bosmer (Waldelfen) · Chimer · Dunmer (Dunkelelfen) · Dwemer · Falmer (Schneeelfen) · Maormer (Seeelfen) · Orks (Orsimer)
Betmer Argonier (Saxhleel) · Goblins · Hist · Imga · Khajiit · Lilmothiit · Minotauren · Naga · Rieklinge · Zentauren
Akaviri Ka Po' Tun · Kamal · Tang Mo · Tsaesci
Daedra Dremora · Dunkle Verführer · Goldene Heilige · Umbrielaner · Xivilai
Andere Drachen · Feen · Krecken · Riesen
  • Namensnennung 2.5
  • Powered by MediaWiki