Schneedämonen von Kamal

Werbung (Nur für Gäste)
Artikelweiche.svg Dieser Artikel handelt von dem Volk der Schneedämonen von Kamal. Für den Staat auf dem Kontinent Akavir, siehe Kamal.
Möglicherweise ist der Eisriese Karstaag ein überlebender Schneedämon der Invasion in Morrowind im Jahre 2Ä 572
Die Schneedämonen von Kamal (tsaesci[1] für "Schneehölle") sind eine vermutlich im Norden von Akavir lebende Rasse, die während des Winterhalbjahres in einem gefrorenen Zustand verharren und im darauffolgenden Sommer auftauen und jedesmal versuchen, die Affenmenschen von Tang Mo zu überrennen.[2]

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gegen 2Ä 572[3] wandte sich der Feldherr Ada'Soom Dir-Kamal gegen das Tribunal und fiel mit seinen Schneedämonen in Morrowind ein. Dabei kämpfte er an mehreren Fronten zugleich gegen die Tribunalshalbgötter in Morrowind und gegen die Erben Attrebus' in Cyrodiil, deren Thron er wohl vorübergehend übernehmen konnte.[4] Weiterhin plünderte Ada'Soom unter anderem die nordische Stadt Windhelm an der Nordostküste Himmelsrands.[5]

Die Invasion der Kamal wurde schließlich durch ein Eingreifen des Tribunals beendet. Dabei ist nicht eindeutig geklärt, wie dies genau ablief.

  • Version eins: Almalexia weckte den Unterkönig in der Gestalt König Wulfharths erneut und überzeugte ihn, Ada'Soom aus Tamriel zu vertreiben. Am Roten Berg siegten die vereinten Kräfte des Tribunals und des Unterköngis gegen den Schneedämonen.[2][6] Diese Version weist die Problematik auf, dass der Unterkönig in der Realität vermutlich die Identität des ehemaligen Kaiserlichen Kampfmagier Zurin Arctus besitzt.[7]
  • Version zwei: Vivec lehrte den Dunmern, einen Tag unter Wasser atmen zu können und überschwemmte Morrowind mit einer großen Flut, die sämtliche Schneedämonen ertränkte.[3] Es ist allerdings zweifelhaft, ob sich dieses Ereignis tatsächlich so abgespielt hat, da ansonsten keinerlei Aufzeichnungen über eine Flut während der Zweiten Ära in Morrowind existieren und deshalb wohl ein Mythos bleibt.

Es wäre möglich, dass der Eisriese Karstaag, der im Norden Solstheims lebt, ein überlebender Schneedämon dieser Invasion ist, da er der einzig bekannte Vertreter seiner Art ist und über seine Herkunft nichts bekannt ist. Der einmalige Architekturstil von Burg Karstaag könnte ebenfalls auf einen Ursprung von dem im Osten liegenden Kontinent Akavir hindeuten.

Anmerkungen

Völker von Aurbis
Menschen Bretonen · Kaiservolk · Kothringi · Nedier · Nord · Reikmannen · Rothwardonen
Mer Aldmer · Altmer (Hochelfen) · Ayleïden (Wildelfen) · Bosmer (Waldelfen) · Chimer · Dunmer (Dunkelelfen) · Dwemer · Falmer (Schneeelfen) · Maormer (Seeelfen) · Orks (Orsimer)
Betmer Argonier (Saxhleel) · Goblins · Hist · Imga · Khajiit · Lilmothiit · Minotauren · Naga · Rieklinge · Zentauren
Akaviri Ka Po' Tun · Kamal · Tang Mo · Tsaesci
Daedra Dremora · Dunkle Verführer · Goldene Heilige · Umbrielaner · Xivilai
Andere Drachen · Feen · Krecken · Riesen
  • Namensnennung 2.5
  • Powered by MediaWiki
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden