Jyggalag

Werbung (Nur für Gäste)
Jyggalag
Ein Portrait von Jyggalag

Jyggalag ist der daedrische Prinz der Ordnung. Er stellt die wahre Form von Sheogorath, dem Prinzen des Wahnsinns, dar. Laut seinen eigenen Äusserungen dem Held von Kvatch gegenüber war er einst so mächtig, dass die anderen Daedra-Fürsten ihn zu Sheogorath, dem Fürsten des Wahnsinns umwandelten. Als dieser erschuf er die Zitternden Inseln, ein Abbild seiner neuen Persönlichkeit. Doch alle tausend Jahre scheint der Fluch, der auf ihm liegt, sich zu schwächen und Sheogorath verwandelt sich in Jyggalag. Als Fürst der Ordnung, dem genauen Gegenteil seines anderen Ichs, zerstört er mit dem Grauen Marsch Sheogoraths Reich und baut es als dieser wieder auf. Dies erklärt den stetigen Altersunterschied der Ruinen auf den Zitternden Inseln von je tausend Jahren. Als der Held von Kvatch diesen Rythmus unterbrach, rettete er nicht nur die Bevölkerung der Zitternden Inseln, sondern befreite auch Jyggalag vom Fluch. Da Jyggalags Verwandlung anscheinend vor dem Beginn unserer Geschichtsschreibung geschah, ist er auf Tamriel vollkommen unbekannt, weshalb auch kein Schrein für ihn, aber sehr viele für sein zweites Ich Sheogorath existieren.

 
  • Namensnennung 2.5
  • Powered by MediaWiki