Baan Dar

Werbung (Nur für Gäste)

Ähnlich wie Rajhin wird Baan Dar, der Ausgestoßene, überwiegend von den Khajiit als Gottheit der Diebe, Bettler und Betrüger verehrt. Vor allem in Elsweyr kommt ihm große Bedeutung zu, wo ihm der Einfallsreichtum und die Listenvielfalt der Khajiit im Angesicht ihrer Feinde zugeschrieben werden.

Anders als Anhänger des Schnurrenden Lügners würden Baandari allerdings niemals offen Diebstahl begehen - sie bergen allerdings häufig zurückgelassenen Tand oder gehen einen fairen Tauschhandeln ein, bei dem nicht unbedingt der gesamte Wert einer Ware mit Gold oder anderen greifbaren Dingen beglichen wird.

Der nach Baan Dar benannte Stamm der Baandari - in Karawanen reisende, khajiitische Händler, die einem ihm zugeschriebenen Kodex folgen - kann während der Zweiten Ära vor allem im Süden Tamriels an zahlreichen Orten angetroffen werden, auch wenn seine Geschäftsgebaren nicht von allen Völkern gleichermaßen gewürdigt oder überhaupt akzeptiert werden.

 
  • Namensnennung 2.5
  • Powered by MediaWiki