Silgradturm

(Weitergeleitet von Turm Silgrod)
Werbung (Nur für Gäste)
Silgradturm
Provinz Morrowind
Lage
MW Konzeptkarte.jpg Frühe Konzeptkarte für ES III: Morrowind:
Silgradturm im Westen

Der Silgradturm (engl. Silgrad Tower)[1] ist eine Nordwesten Morrowinds gelegene Stadt. Sie befindet sich auf redoranischem Gebiet im Schatten der Velothiberge und bildet nach der Überquerung der Gebirgspässe von Himmelsrand aus den ersten Anlaufpunkt.

Am Vorabend des Waffenstillstandsvertrages konzentrierten sich Tiber Septims Legionen westlich von Silgradturm und Kragenmoor, allerdings wäre die Westgrenze für Redoran allein, ohne Bereitschaft der Indoril, Dres, Hlaalu und Telvanni, ihrem Rivalen Beistand zu leisten, nicht zu halten gewesen.[2]

Der biographische Roman Die wahre Barenziah gibt eine kurze Beschreibung der Stadt, die auf dem Weg zwischen Riften und Gramfeste liegt:[3]

Turm Silgrod [sic] war eine Stadt der Dunkelelfen, die um ein uraltes Minarett herum entstanden war, das die Grenze zwischen Himmelsrand und Morrowind bewachte.

Trivia[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Silgradturm bestand als Stadt schon in ES: Arena und wurde in zwei Büchern für ES III: Morrowind erwähnt.
  • Silgrad Tower bezeichnete auch ein von Tamriel Rebuilt entzweites Provinzmodprojekt für ES III: Morrowind und ES IV: Oblivion. Im Gegensatz zu Silgrads freierem Umgang mit Lore und Weltgestaltung realisiert Tamriel Rebuilt die Stadt im redoranischen Stil und unter dunmerisiertem Namen als „Kogotel“.[4]

Anmerkungen

  1. Im Barenziah-Roman auch Turm Silgrod (engl. Silgrod Tower)
  2. Über Morrowind
  3. Die wahre Barenziah - Buch I
  4. Siehe den Eintrag auf Mod DB sowie die interaktive Karte in TRs uesp-Bereich.
 
  • Namensnennung 2.5
  • Powered by MediaWiki