Skyrim – Director’s Cut verbessert jetzt auch Hearthfire!

Wir möchten euch heute unsere neue Version von Skyrim – Director’s Cut vorstellen! In dieser nehmen wir unter anderem diverse Korrekturen des neuen DLCs Hearthfire sowie weitere im Hauptspiel und Dawnguard vor. Außerdem funktionert Eindeutige Regionsnamen nun auch mit Hearthfire.

Skyrim - Director's Cut

Die Erweiterung Skyrim – Director’s Cut hat es sich zum Ziel gemacht, die deutsche Version von The Elder Scrolls V: Skyrim so gut es geht zu verbessern. Vorrangig geht es darum, fehlende Übersetzungen nachzuholen und Texte und Begriffe so anzupassen, dass sie auch zu den vorherigen Teilen der Reihe passen. Mit dem beiliegenden inoffiziellen Skyrim-Patch werden zudem eine Vielzahl Fehler des eigentlichen Spiels, die die offiziellen Patches noch nicht korrigiert haben, behoben. Mit der Erweiterung könnt ihr außerdem alle englischsprachigen Texturen nun in deutscher Sprache vorfinden.

Features

Im Folgenden könnt ihr eine kleine Übersicht über die Features der Erweiterung finden. Einige von ihnen können optional aktiviert werden.

  • Fehlerhafte oder fehlende Übersetzungen in Dialogen, Gegenständen, Büchern, Orten und vielem mehr aus Skyrim, Dawnguard und Hearthfire werden korrigiert.
  • Inhaltliche Fehler werden falls möglich behoben, so dass das Spiel lorekonform wird.
  • Deutschsprachige Texturen für alle Schilder, Karten und vieles weitere, die so gut wie möglich den originalen Texturen entsprechen.
  • Sehr viele Fehler des Spiels, sogenannte Bugs, werden durch den inoffiziellen Skyrim Patch behoben. Er ergänzt den offiziellen Patch von Bethesda und wird immer an die aktuelle Version von Skyrim angepasst.
  • Viele weibliche NPCs tragen nun auch weibliche Namen (Beispiel: Statt Soldat der Sturmmäntel heißt es nun Soldatin der Sturmmäntel).
  • Nordnamen tragen nun keine unpassenden Bindestriche mehr (Beispiel: Statt Silber-Blut heißt es nun Silberblut).
  • Optional erhalten die Regionen eindeutige Namen. So erscheint bei Speicherständen oder Türen nicht mehr nur Himmelsrand, sondern stattdessen die passende Region (Beispielsweise Fürstentum Winterfeste oder Dämmerstern). Unter anderem wird dadurch das Auffinden der richtigen Speicherstände vereinfacht.
  • Die Möglichkeit, Zwerge in Dwemer sowie Malachit in Vulkanglas umzubenennen.
  • Korrekturen für das hochauflösende Texturenpaket von Bethesda (High Resolution Texture Pack) in einem eigenständigen Download.
  • Neue deutsche Stringdateien mit der korrigierten Übersetzung als Grundlage für Modder und ihre eigenen Plugins und Übersetzungen.
  • Die Fehler der Update.esm wurden ebenfalls korrigiert, so dass sie bedenkenlos mitgeladen werden kann.
  • Modularer Aufbau, so dass Inhalte des Plugins nach eigenen Wünschen aktiviert oder deaktiviert werden können. Die einzelnen Dateien werden weiter unten genauer beschrieben.

Neuerungen von Version 2.2

  • NEU: Hearthfire wird nun unterstützt!
  • Textkorrekturen für Hearthfire hinzugefügt
  • Inoffizieller Skyrim-Patch auf Version 1.2.2b aktualisiert
  • Inoffizieller Dawnguard-Patch auf Version 1.1a aktualisiert
  • Inoffizieller Hearthfire-Patch 1.0 hinzugefügt
  • Eindeutige Regionsnamen auf Version 3 aktualisiert und somit kompatibel zu Hearthfire
  • Weitere Textkorrekturen im Grundspiel und den DLCs (Erneut vielen Dank an Kretztech für die vielen gemeldeten Fehler!)

Wir wünschen euch viel Spaß mit Skyrim – Director’s Cut! Wenn euch weitere Fehler auffallen, könnt ihr diese gerne im Diskussionsthread melden.


Über den Autor

Ich bin der Administrator und Besitzer von ElderScrollsPortal.de, ehemals Scharesoft.de. Hier kümmere ich mich um alles mögliche was so ansteht, dazu gehören Newsmeldungen, Einstellen neuer Downloads und die Entwicklung neuer Features für das Portal.

Zusammen mit Deepfighter habe ich an der offiziellen deutschen Übersetzung von Skyrim sowie Elder Scrolls Online mitgewirkt. Für Skyrim bin ich unter anderem auch für das inoffizielle Director's Cut verantwortlich.


Letzte Kommentare

  1. So, leider habe ich beim zusammenstellen der 5.8 ausversehen die Dwemer Variante für den USLEEP 3.0.14 als Zwerge Version verwendet. Die Strings sind alle korrekt, nur der Patch ist falsch.

    Ich habe Scharesoft die korrekte Übersetzung geschickt, er wird sobald er Zeit hat, dieses korrigieren.

    Leider gab es das gleiche Problem auf Nexus auch, dort habe ich mich bei der 3.014 von USLEEP ebenfalls vertan, und auch nur Dwemer hochgeladen (DWEMER an die MACHT !!!) 🙂

    Dieses ist ebenfalls korrigiert, und ihr könnt euch nun die korrekte Version runterladen.

    Link: https://www.nexusmods.com/skyrim/mods/71217

  2. Zumindest ein bug wird gefixt der durch USLEEP entstanden ist. Und mit dem neuen XYZEdit ist auch so einiges anders geworden, daher nochmal das säubern. ^^ Danke jedenfalls für deine Arbeit.

  3. Wow, das kommt überraschend.

    Allerdings hält sich der Changelog doch sehr in Grenzen, scheint also nur eine kleiner Bugfix zu sein.

    Nun wie auch immer, die Übersetzung kommt, allerdings wird es diesmal etwas länger dauern, da ich dann auch gleich die neuesten Textkorrekturen der SE Version mit einfüge.

    Also müsst ihr euch etwas gedulden.

  4. Danke für die Info. Ja ich beziehe mich gerade auch auf die LE. Ok, die aktuelle Version 5.7 und gut ist. Muss dafür nochmal neu angefangen werden oder reicht es USLEEP zu deinstallieren und den DC zu installieren? Und es ist ja schon lange her, dass ich die DC benutzt habe, aber ich nehme an alle mods die USLEEP benötigen funktionieren genau so dann auch mit dem DC?

  5. Nun der SDC bezieht sich ja auf Skyrim LE, also die alte Version.

    Dafür wird kein neuer SDC mehr erscheinen, da auch keine neuen Patches mehr kommen, und ich diese Version auch nicht mehr verwende. Da ist 5.7 die letzte und aktuellste Version. Und ja, der 5.7 ist komplett mit den deutschen Patches.

    Für Skyrim Special Edition und Skyrim VR wird der Directors Cut allerdings noch mind. 1 Version bekommen…

  6. Hi. Da ich demnächst wieder anfangen möchte zu spielen will ich mal fragen wie aktuell der Directors Cut noch gehalten wird oder besser, wie lange ungefähr die Zeiten sind bis ein update kommt, wenn der inoffizielle Patch erscheint. So ganz grob.

    Und soweit ich mich erinnere reichte der DC, da in diesem ja der inoffizielle patch auf deutsch vorliegt, richtig?

    Grüße

  7. Vielen Dank, dass du in dieses Problem noch so viel Arbeit gesteckt hast! Mit den neuen Strings wird bei mir auch alles wieder korrekt angezeigt.

    Wenn bei dir die Strings korrekt kodiert sind, schätze ich, dass an irgendeiner Stelle einfach die Dateien vertauscht wurden (anscheinend wird für die Skyrim SE-Strings ja die UTF-8-Kodierung genutzt). Ich habe die Version 5.6 des SDC jedenfalls nochmal runtergeladen, um die Strings zu überprüfen, und auch darin war die Zeichenkodierung so wie beschrieben.

    Falls noch jemand eine genauere Beschreibung lesen möchte, die das Problem hoffentlich ganz gut und korrekt erklärt:
    Laut den Hinweisen am Ende dieser Seite (http://en.uesp.net/wiki/Tes5Mod:String_Table_File_Format) kann Skyrim Strings sowohl in der Kodierung UTF-8 als auch Windows-1252 interpretieren. Bei der Interpretation wird UTF-8 zuerst genutzt, wenn dabei jedoch ungültige Zeichen entstehen, wird stattdessen Windows-1252 genutzt.

    Damit lassen sich die bei mir im Spiel dargestellten Dialoge wohl ganz gut erklären: Der eine Teil des Dialoges war in UTF-8 kodiert (z.B. "Öffnen" und "wurde hinzugefügt."), während der andere Teil in Windows-1252 kodiert war (z.B. "Beflaggte Mähre" und "Todesglockenblume"). Enthält nur einer der beiden Teile einen Umlaut, kann der Dialog im Spiel korrekt dargestellt werden, da sich die beiden Kodierungen bei Nicht-Umlauten nicht unterschieden. Enthalten jedoch beide einen Umlaut, kommt bei der Interpretation mit UTF-8 ein ungültiges Zeichen vor (z.B. beim ä in "Beflaggte Mähre"), woraufhin Windows-1252 genutzt wird, wo dann der zweite Teil korrekt dargestellt wird, aber beim mit UTF-8 kodierten ersten Teil ein ungültiges Zeichen entsteht (der Vorgang wäre also z.B.: "Öffnen" (UTF-8) + "Beflaggte Mähre" (Windows-1252) -> "Öffnen – Beflaggte M�hre" -> "Ã☐ffnen – Beflaggte Mähre").

    Wenn man nur die in UTF-8 kodierten Strings und keine Mods nutzt, tritt dieses Problem wahrscheinlich kaum bis gar nicht auf, da dann (fast) alle Strings im Spiel in UTF-8 kodiert sind und das Problem nur bei der Kombination von UTF-8- und Windows-1252-Strings auftritt. Hat man jedoch Mods installiert, welche wie bei Skyrim üblich in Windows-1252 kodiert sind und die Benennungen von vielen Elementen in der Welt enthalten (auf den Unofficial Skyrim Patch dürfte dies zutreffen), treten die Kombinationen von den UTF-8-SDC-Strings und den Windows-1252-Strings aus den Mods auf, die dann für die Darstellungsprobleme sorgen.

  8. So, nachdem ich Skyrim LE einmal komplett neu installiert habe, fiel mir auf, das irgendwas mit den UPDATE Strings nicht in Ordnung ist. Möglich das ich mich beim zusammenstellen des Patches vertan habe, und die falschen mitgeschickt habe.

    Wie auch immer, eine neue Version ist bereits zu Scharesoft unterwegs.

    Für alle die nicht warten wollen, hier sind die Zwerge zu Dwemer Strings : http://www.ypselon.de/privates/sdc/strings.7z

    Einfach die Strings im Skyrim Ordner überschreiben und alles wird gut.

Kommentare sind geschlossen.