News

Neuigkeiten zu Elder Scrolls Online, Skyrim, Oblivion, Morrowind und den Vorgängern

Kronen-Kisten des Psijik-Gewölbes

Es ist wieder soweit! Die alten Kisten wurden verscherbelt und eine neue Saison mit Kronen-Kisten steht im Wind.

Diesmal handelt das Thema von dem mysteriösen Psijik-Ordens, aber auch neue Einrichtungegenstände freuen sich schon auf die wohlfühlenden Heime der Spieler. Darunter besteht wieder die Chance auf neue und früher erhältliche Sammlungsstücke. Die Statue von Nocturnal, Fürstin der Schatten, wartet also auf euch!

Bethesda E3 – The Elder Scrolls VI, Blades und viel Koop

Es ist wieder soweit, die Pressekonferenzen zur E3 finden statt und bieten allerlei Neuigkeiten rund um Neuerscheinungen von Spielen. Für uns sind natürlich die Neuigkeiten von Bethesda zu The Elder Scrolls am Interessantesten. Darunter ein neuer Teil namens TES: Blades für das Smartphone, Infos zu Legends, neue DLCs für ESO und das wichtigste: Die Ankündigung zu TES VI:

The Elder Scrolls VI

Auf diesem Moment haben viele Spieler gewartet! Todd Howard endlich wieder live zu sehen. Halt! Das war eine andere Szene. Zwischen den einzelnen Presäntationen baute er immer wieder einige kleine Bemerkungen zum Nachfolger von Skyrim ein. Dann gegen Ende der Veranstaltung, war es endlich zu weit.

Viel erzählt wurde jedoch nicht und bei einem kurzen Teaser blieb es auch. Das Video zeigt lediglich eine Hügel- bzw. Berglandschaft. Einige Fans spekulieren, ob es sich um die Region Hochfels handeln könnte? Ein genauer Untertitel fehlt noch, ebenso gab es bislang kein Datum. Wir können daher nur spekulieren, wann der sechste Teil erscheinen wird. Wir halten euch natürlich auf dem Laufenden!

The Elder Scrolls: Legends – Redesign und Bethesda Twitch-Stream

Wie einige Fans vielleicht mitbekommen haben, arbeitet das Entwicklerstudio „Dire Wolf Digital“ nicht mehr an The Elder Scrolls: Legends. Stattdessen arbeitet nun Bethesda mit dem Studio „Sparkypants“ zusammen.

Anders als Dire Wolf Digital, welche schon etliche Erfahrungen und entsprechende Spiele herausgebracht haben, besitzt Sparkypants noch keine Erfahrung in diesem Genre. Das kleine Entwickerstudio hat sich vorwiegend der Echtzeitstrategie nit dem Spiel „Dropzone“ verschrieben. Das Studio besitzt auch eine eigene Engine.

Momentan wird die gesamte UI komplett überholt, außerdem wird es im Zuge der großen Veränderung einen neuen Client geben. Der Client soll den Entwicklern die Möglichkeit geben neue Features bereitzustellen, Bugs zu fixen und Karten schneller anzupassen.

Twitch Drops und Letzte-Chance-Event

Spieler von The Elder Scrolls Online halten bald die Möglichkeit einzigartige Kronen-Kisten zu verdienen, wenn sie sich The Elder Scrolls Online auf Twitch ansehen. Außerdem gibt es derzeit einen Vvardvark geschenkt!

Eine weitere Neuigkeit ist, dass ESO-Plus, Kronen-Pakete und Elder Scrolls Online: Summerset im Twitch-Store erhältlich sein werden. Gleichzeitig können ESO-Spieler damit ihren Lieblingsstreamer unterstützen. Um ESO-Käufe oder Twitch-Drops freizuschalten, müsst ihr zu Anfang euer ESO-Konto mit eurem Twitch-Konto verknüpfen. Das geht wie Folgt:

TES Legends – Neue Erweiterung „Die Häuser von Morrowind“

Mit einer Woche Verspätung ist am Freitag die neue Erweiterung für The Elder Scrolls: Legends erschienen. „Die Häuser von Morrowind“ bringen uns 149 neue Karten, 10 neue Kartenrücken, Dreifarbendecks und Rätsel als neuen Solo-Spieler-Modus.

Die Häuser von Morrowind

Die Erweiterung fügt die drei „echten“ Häuser Hlaalu, Redoran und Telvanni ein. Dazu kommen noch der Tribunalstempel und Dagoth Urs Sechtes Haus als weitere Fraktionen. Jedem dieser Häuser ist eine spezielle Fähigkeit/Schlüsselwort zugeordnet und gleich drei Attribute. Letzteres hat auch einen Grund.

Elder Scrolls Online: Summerset – Exklusive Infos aus London!

Wie auch schon im letzten Jahr, durften wir auch in diesem Jahr auf dem europäischen Presseevent zu The Elder Scrolls Online exklusive Einblicke erhalten. Dieses mal drehte es sich natürlich um das nächste Kapitel von ESO mit dem Namen Summerset.

Das Event in London

Das eigentliche Event fand in einer rustikalen Location mitten in London statt, dem Ugly Duck. Hier durften wir auf drei Etagen allerlei Neuigkeiten rund um Summerset erfahren. Unten war ein Raum mit einem großen Tisch für eine gemütliche Fragerunde aufgebaut sowie zwei abgetrennte Bereiche für die Interviews. Im mittleren Stock fand eine Eingangspräsentation von Game Director Matt Firor mit den bisherigen Erfolgen von Elder Scrolls Online sowie die Zukunft mit Summerset statt. Der oberste Bereich war der interessanteste. Hier wurde alles wunderbar geschmückt, es gab leckeres nach The Elder Scrolls benanntes Essen, und das wichtigste, wir durften Summerset anspielen!

Summerset angespielt

Insgesamt hatten wir etwas über eine Stunde Zeit, uns das neue Kapitel anzuspielen und quer über die Insel Sommersend zu reisen. Eine Zusammenfassung unserer Spielszenen könnt ihr in unserem Gameplay-Video anschauen:

Summerset: Ein Elder Scrolls Film (Aprilscherz)

Vergangene Woche waren wir von Zenimax zur Vorstellung ihres neuesten Kapitels für The Elder Scrolls Online in London eingeladen. Dort gab es natürlich allerhand Infos, nette Gimmicks und die Möglichkeit einen ersten Einblick in das neue Kapitel Summerset zu gewinnen und die Entwickler mit Fragen zu löchern. Während wir euch über ESO Summerset und das Event erst in den kommenden Tagen näheres berichten können – man hat uns zum Schweigen verdonnert – haben wir etwas anderes mindestens ebenso interessantes erfahren, was wir euch nicht vorenthalten wollen:

Erinnert ihr euch an die animierten Teaser-Trailer zu The Elder Scrolls, die dem Release des Spiels vorausgingen? Ein solcher wurde ja auch zur Ankündigung von Summerset veröffentlicht.

Er ist zum einen genau das, nämlich ein Teaser, aber noch viel, viel mehr… Denn es ist ein eigener animierter Film für The Elder Scrolls Online geplant. Einen Vorgeschmack auf die erwartende Optik könnt ihr euch in dem Trailer anschauen: