News zu Skyrim

Newsmeldung und interessante Artikel rund um The Elder Scrolls V: Skyrim.

Mr./Mrs. Tamriel-Wahlen 2017

Auch dieses Jahr präsentieren wir nun zum neunten Mal die Mr./Mrs. Tamriel-Wahlen. Die Wahlen sind eine Art Schönheitswettbewerb eurer Charaktere innerhalb der Hauptteile der Elder Scrolls-Reihe.

Ihr könnt dabei an beliebig vielen der vier Wettbewerbe teilnehmen. Es ist also theoretisch gleichzeitig bei der Mr./Mrs. Morrowind-Wahl, der Mr./Mrs. Oblivion-Wahl, der Mr./Mrs. Skyrim-Wahl und der „echten“ Mr./Mrs. Tamriel-Wahl (ESO, immerhin spielt es in ganz Tamriel) teilnehmen.

Die Wahl findet an Hand von drei Bildern eines Charakters statt. Das heißt, alle drei Bilder müssen von dem selben Charakter stammen. Je ein Bild der folgenden Kategorien muss an uns geschickt werden:

  1. Portrait: das Gesicht ist wichtig
  2. Ganzer Charakter: gesamter Charakter und Ausrüstung spielen eine Rolle
  3. Charakter in Szene: hier kommt es auch auf eine ausgefallene, ideenreiche Umgebung und die dazu passende Pose an

Alle Bilder müssen natürlich mit den Forenregeln konform sein.

Bethesda Creation Club für Skyrim und Fallout 4

Die Idee, Mods als kostenpflichtigen Content anzubieten kennen wir bereits aus 2015. Damals hatten sich Valve und Bethesda zusammengetan und Modder konnten ihre Kreationen kostenpflichtig über den Steam Workshop anbieten. Damals sorgte das ganze für eine ziemliche Furore, da die Modder gerade einmal 25% des Kaufpreises erhielten und Mods auf eigene Gefahr bezogen worden (der Support lag also nicht bei Bethesda oder Valve). Ganz zu Schweigen davon, dass für The Elder Scrolls seit langem eine sehr große Modding Szene existierte die ihre Mods kostenlos zur Verfügung gestellt haben. Gefiel einem die neue Waffe nicht, deinstallierte man einfach die Mod. Die ganze Kontroverse führte dazu, dass das Projekt nicht besonders lange existierte und Mods danach wie gehabt kostenlos runtergeladen werden konnten.

Und dann kam die E3 2017 und die Vorstellung des Creation Clubs.

Gamescom 2017: Erlebnisbericht

Die diesjährige Gamescom startete erstmals bereits an einem Dienstag, den 22.08.17 und endete Samstag den 26. Unter den stolzen 350.000 Besuchern durften wir natürlich auch dieses Jahr nicht fehlen und konnten unter anderem Skyrim VR und Skyrim auf der Switch anspielen.

Unser Tag auf der Gamescom begann, wie sollte es anders sein, erst einmal in der Warteschlange vor dem Eingang. Taschen mussten kontrolliert werden, Altersbändchen und Schlüsselanhänger abgeholt werden. Nach einem kurzen Abstecher in den Pressebereich ging es dann auch schon los. Unsere Tour begann am Stand von THQ Nordic, wo wir neben Spellforce III auch Elex anspielten, nur um alle zwei Minuten zu sterben. Wegrennen war hier eindeutig die bessere Taktik, zumindest überlebte man so etwas länger.

Bethesda hatte dieses Jahr keinen eigenen Stand, stattdessen waren die verschiedenen Spiele auf andere Stände verteilt.

Offizielles Monopoly-Spiel zu Skyrim auf Deutsch erschienen!

Vor einiger Zeit wurde ein offizielles Monopoly-Spiel zu The Elder Scrolls V: Skyrim angekündigt und nun ist es sogar auf Deutsch erschienen!

Das Spiel ist ein offzielles Merchandises und ein originales Monopoly zum Thema Skyrim mit angepassten Feldern, Karten und Spielfiguren. Die Straßen sind nun Ortschaften wie Flusswald oder Sovngarde, die Ereigniskarten sind der Hals der Welt oder der bekannte Schrei Fus Ro Dah und die Spielfiguren passende Gegenstände wie der Helm des Dovahkiin oder ein Käserad. Das komplette Spiel mit allen Karten und Feldern wurde ins Deutsche übersetzt.

Skyrim erscheint im November für die PlayStation VR!

Auf der E3 wurde im Rahmen von Sonys Media-Showcase Skyrim VR für die PlayStation VR angekündigt! Es soll im November erscheinen und das gesamte Spiel mit allen offiziellen Addons beinhalten.

Durch die PlayStation VR soll die Virtual-Reality-Version ein unvergleichliches Spielgefühl erzeugen. Anders als beispielsweise bei Doom VR wird Skyrim VR das vollständige Spiel sowie alle offiziellen Add-ons: Dawnguard, Hearthfire und Dragonborn enthalten.

Creation Club für die Skyrim Special Edition und Fallout 4 mit kostenpflichtigen Inhalten

Auf der E3 hat Bethesda eine neue Plattform für die Skyrim Special Edition und Fallout 4 angekündigt: Den Creation Club, der eine Sammlung von verschiedenen kostenpflichtigen neuen Inhalten für die Spiele auf der PlayStation 4, Xbox One und PC darstellt. Diese Inhalte werden von Bethesda Game Studios und unabhängigen Entwicklern erschaffen, wozu auch die Community gehört.

Theoretisch kann jeder Inhalte für den Creation Club erstellen, jedoch müssen die sogenannten Content-Schöpfer erst von Bethesda freigeschaltet werden. Auch dürfen bereits vorhandene Mods nicht aufgenommen werden, es müssen neue und vollständig selber entwickelte Inhalte sein.

Skyrim auf der Nintendo Switch mit Bewegungssteuerung und Amiibo-Unterstützung

Anlässlich der diesjährigen E3 gibt uns Bethesda einen ersten Einblick in die Switch-Version von The Elder Scrolls V: Skyrim, die neue Gameplay-Features zusammen mit den offiziellen Addons Dawnguard, Hearthfire und Dragonborn bietet.

Ein besonders spannendes Feature ist die Bewegungssteuerung für den Kampf und das Schlossknacken. So können die beiden Joy-Cons im Kampf genutzt werden, um beispielsweise den Bogen zu spannen, mit dem Schwert zuzuschlagen oder dem Schild zu blocken.

Außerdem bietet die Switch-Version eine Unterstützung für Nintendos Amiibos

Skyrim – Director’s Cut für Skyrim und die Special Edition aktualisiert!

Heute präsentieren wir euch dank der fleißigen Arbeit von Ypselon die Aktualisierungen der umfassenden Patch-Sammlung für The Elder Scrolls V: Skyrim sowie die Special Edition mit einer großen Anzahl an neuen Korrekturen.

Die Erweiterungen Skyrim – Director’s Cut (SDC) und Skyrim Special Edition – Director’s Cut (SSEDC) haben es sich zum Ziel gemacht, die deutsche Versionen von The Elder Scrolls V: Skyrim so gut es geht zu verbessern. Vorrangig geht es darum, fehlende Übersetzungen nachzuholen, deutsche Texturen einzufügen und Texte und Begriffe so anzupassen, dass sie auch zu den vorherigen Teilen der Reihe passen.

Skyrim in deiner Tasche – Offizielle Ankündigung für Nintendo Switch

Skyrim war und ist ein Spiel der Freiheiten: ob Bogenschütze oder Magier, bärtiger Krieger oder schleichender Assassine, ob nun vor dem PC oder der Konsole, auf dem Sofa und nun bald auch unterwegs.

Nachdem es bereits im Ankündigungstrailer von Nintendos neuer Konsole, der Nintendo Switch, aufgetaucht ist und einige damals noch von reinem Demo-Material ausgingen, wurde der Release für die Konsole nun offiziell bestätigt. Ab diesem Herbst heißt es also nicht mehr Abschied nehmen von Himmelsrand, nur weil man mal eben das Haus verlässt, sondern wir können auch im Freien auf Drachenjagd gehen.