News zu Elder Scrolls Online

Newsmeldung und interessante Artikel rund um The Elder Scrolls Online.

Elder Scrolls Online: Morrowind – Unser Besuch bei Zenimax

In London hatten wir die Gelegenheit, erste Einblicke und exklusive Infos rund um The Elder Scrolls Online: Morrowind von den Entwicklern zu erhalten. Wir kamen mit Fragen und Neugier im Gepäck, im Unklaren darüber, was Zenimax uns präsentieren würden – wir gingen mit einer Reihe neuer Eindrücke und noch mehr Vorfreude auf das kommende Kapitel von The Elder Scrolls Online, sowie einem Interview mit Creative Director Rich Lambert. Natürlich wollen wir euch an unseren Erfahrungen teilhaben lassen.

Mitten im hektischen Zentrum der Londoner Innenstadt liegt das London Transport Museum, normalerweise Ausstellungsort für allerlei Autos und Züge, letzte Woche Schauplatz der Präsentation zu Elder Scrolls Online: Morrowind.

Nachdem wir es uns in einem Kinosessel bequem gemacht haben begann auch schon die Präsentation, zunächst mit einem kurzen Umriss über ESO im Allgemeinen und darüber wie sich das Spiel seit seinem Debüt 2014 verändert und verbessert hat – von einem Spiel dass sich wie ein typisches Fantasy MMO anfühlte zu einem Spiel, dass mit seinem nächsten Kapitel noch mehr zu einem echten The Elder Scrolls wird.

Vvardenfells Flora und Fauna

Die von euch, die Morrowind gespielt haben, wird bestimmt die eigenartige, so ganz und gar nicht typische Flora und Fauna des Spiels in Erinnerung geblieben. Von ascheverseuchten Gebieten bis hin zu riesigen, seltsamen Pilzen und den herabstoßenden Klippenläufern, all das Dinge, die ihr im kommenden Kapitel von Elder Scrolls Online: Morrowind erleben dürft.

Als kleiner Vorgeschmack gibt es von Zenimax ein Buch mit einigen Informationen und Bildern.

Erlebt Morrowind in The Elder Scrolls Online!

Wer die Twitch Übertragung von Bethesda mitverfolgt hat weiß es bereits, für alle anderen hier noch einmal die große Überraschung: The Elder Scrolls III: Morrorwind kommt nach Elder Scrolls Online! Besonders langjährige Fans der Serie dürfte dies freuen, denn viele der aus dem Spiel bekannten Orte sind besuchbar und auch die ein oder andere Dwemerruine lässt Nostalgie pur aufkommen (So befindet sich Vivec beispielsweise noch im Aufbau und sieht somit anders aus als wir die Stadt kennen).

Veröffentlichungstermine für ESO-Update „Homestead“ bekanntgegeben!

Die Renovierung ist abgeschlossen, alles ist für Euren Einzug in 39 besondere Häuser, Villen und Festungen vorbereitet und sogar die Einzugstermine sind jetzt offiziell. Denn mit „Homestead“ bringt das nächste Update zu The Elder Scrolls Online Spielerhäuser und das Housing-Feature in die Welt von Tamriel zur Zeit der zweiten Ära.

Homestead

Auf dem PC erscheint das kostenlose Update am 6. Februar, am 21. Februar folgen die Veröffentlichungen für PlayStation 4 und Xbox One.

Das Neujahrsfest erwartet euch in Elder Scrolls Online

Seit dem 15. könnt ihr in The Elder Scrolls Online am Neujahrsfest teilnehmen. Dort warten spannende Aufgaben, spaßige Festtagsspiele und einzigartige Belohnungen auf euch. Das Neujahrsfest wird bis zum 6. Januar gehen, es ist also noch genug Zeit sich in das Festgetümmel zu stürzen und die Errungenschaften abzuschließen.

8aa487e79c2c40711af015e39119207c

Wollt ihr am Fest teilnehmen, könnt ihr im Kronenshop gratis die Schriftrolle zum Neujahrsfest erwerben, die den Einführungsquest startet. Habt ihr diesen abgeschlossen, erwarten euch täglich Aufgaben, deren Erfüllen eine Belohnungskiste bringt. Jeder diese Kiste enthält einzigartige Belohnungen, die ihr nur währen des Events bekommen könnt.

Elder Scrolls Online: Der Traum vom eigenen Heim

Ihr seid es Leid nach einem langen, anstrengenden Tag voller Welten retten und Harypieneier sammeln nur ein jämmerliches kleines Tavernenzimmer abzubekommen? Der Abenteuer in euch möchte endlich einmal die Füße hochlegen vor seinem eigenen Kamin? Dann hat Bethesda eure Wünsche erhört:

Aus vielen Elder Scrolls Teilen bekannt und nun endlich auch für Elder Scrolls Online vorgesehen: mit Homestead wird es ab Februar 2017 endlich möglich sein euer eigenes Haus zu erwerben. Die Erweiterung ist komplett kostenlos und erscheint zusammen mit dem nächsten großen Update für PC, Xbox One und PS4.

Am 13. Eisherbst beginnt das Hexenfest in ESO!

Die dunkle Jahreszeit naht und auch in Elder Scrolls Online warten die Feierlichkeiten zu einer alten tamrielischen Tradition auf Euch: Das Hexenfest ist das erste von vielen folgenden Festtagsevents in ESO.

ESO Hexenfest 2016

Das Event – wenn, dann nur zu geringen Teilen an Halloween angelehnt – beginnt am 13. Oktober (13. Eisherbst im tamrielischen Kalender), endet am 1. November und findet auf allen Plattformen statt.

Mr./Mrs. Tamriel-Wahlen 2016 – Hier sind die Gewinner!

Die Mr./Mrs. Tamriel-Wahlen 2016 sind vorbei. Die Sieger stehen fest. Wir möchten euch nicht länger auf die Folter spannen und bekanntgeben, wie die einzelnen Charakter dieses Jahr abgeschnitten haben!

Das sind die Ergebnisse der Wahlen 2016. Und hier kommen sie:

Die Misters and Misses Tamriel 2016

Mrs. Tamriel (ESO) 2016: Miss Take

Mr. Skyrim 2016: Veterano

Mr. Oblivion 2016: Dhampyr

Mr. Morrowind 2016: Licht (Titelverteidigung!)


Doch nun zu den Ergebnissen der einzelnen Wettbewerbe im Detail:

Mr./Mrs. Tamriel-Wahlen 2016 – Abstimmungen eröffnet

Die Mr./Mrs. Tamriel-Wahlen 2016 haben ihren ersten Abschnitt abgeschlossen. Die Mitglieder haben die Bilder ihrer Charaktere hochgeladen und alle Mitglieder des Elder Scrolls Portals können die Bilder in den Galerien nun bewerten. Die Abstimmung ist bis zum 8. Oktober 2016 geöffnet.

Galerien für die Abstimmung

Für die diesjährigen Wahlen haben sich insgesamt 39 Charaktere aus den vier teilnehmenden Elder Scrolls Spielen versammelt. Jeder Teilnehmer präsentiert seinen Charakter mit je einem Bild aus den drei Kategorien Portrait, Ganzer Charakter und Charakter in Szene. Für die verschiedenen Titel habt ihr die Qual der Wahl:

In den bisherigen Wahlen konntet ihr pro Spiel und Kategorie nur eine Stimme für euren Favoriten geben. Dank der Galerie könnt ihr nun (wenn ihr wollt) jedes einzelne Bild mit 1 bis 5 Sternen bewerten. Öffnet dazu das Bild und ihr findet die Bewertungsoption rechts oben (oder bei zu geringer Bildbreite unter dem Bild) unter „Dieses Medium bewerten“.