Adventskalender

News zu Elder Scrolls Online

Newsmeldung und interessante Artikel rund um The Elder Scrolls Online.

Screenshotwettbewerb 2022 – Die Gewinner

Der Screenshotwettbewerb 2022 ist vorbei und die Siegerbilder stehen fest. Doch zunächst möchten wir uns im Namen des Teams herzlich bei allen Teilnehmern und Abstimmenden für ihre Arbeit bedanken!

Insgesamt gab es dieses Jahr 58 eingereichte Bilder, die sich auf die folgenden Kategorien aufteilen:

  • Natur
  • Architektur
  • Tradition und Feierlichkeiten
  • Stadtluft

Hier sind die Siegerbilder der einzelnen Spiele und Kategorien:

Screenshotwettbewerb 2022 – Abstimmungen eröffnet

Nach einem Monat ist es soweit: Die Teilnehmer haben ihre Bilder hochgeladen und ihr könnt sie in der Galerie bewerten!

In den Spielen Elder Scrolls Online, Skyrim, Oblivion und Morrowind gab es insgesamt 58 teilnehmende Bilder. Diese verteilen sich auf die vier Kategorien:

  • Natur
  • Architektur
  • Tradition und Feierlichkeiten
  • Stadtluft

Für die Abstimmungen habt ihr Zeit bis zum 1. Mai. Denkt daran, diesmal gibt es keine Jury, dass heißt, eure Wertungen alleine bestimmen den Ausgang des Wettbewerbs.

Screenshotwettbewerb 2022 – Ankündigung

Wie eigentlich üblich für den Beginn des Jahres öffnen wir heute die Türen für unseren Screenshotwettbewerb, in dem wir die schönsten Bilder aus Tamriel suchen.

Der Wettbewerb findet für die vier Spiele ESO, Skyrim, Oblivion und Morrowind statt. Es gibt insgesamt vier Kategorien, in denen ihr Screenshots einreichen könnt. Jedes Mitglied kann an beliebig vielen Kategorien für beliebig viele der vier Spiele teilnehmen. Ihr könnt also theoretisch mit einem oder mit 16 Bildern (oder allem dazwischen) teilnehmen.

Kategorien

Die Kategorien sind dieses Jahr:

  1. Natur
  2. Architektur
  3. Tradition und Feierlichkeiten
  4. Stadtluft (Spezialkategorie mit einem etwas engeren und ungewöhnlicheren Thema, lasst euch etwas Passendes dazu einfallen.)
Alle Bilder müssen natürlich mit den Forenregeln konform sein. Für die Bildgröße gilt dabei eine Ausnahmeregelung. Die genaue Ausnahmeregelung findet ihr weiter unten unter dem Punkt „Teilnahme“.
Diese Bilder werden nach Ende der Einsendefrist zunächst auf Zulassung geprüft. Nachdem es bei früheren Wettbewerben in dieser Hinsicht einige Probleme gab (Nacktmods, Darstellung von Sexszenen und sexueller Gewalt, offensichtliche Nachbearbeitung von Bildern, …), wurde diese Überprüfungsphase eingebaut. Danach werden die Bilder in eine öffentliche Abstimmung bewertet. Dazu werden wir für jede Kategorie eine Galerie verwenden.

ESO – Jahresstory „Vermächtnis der Bretonen“ angekündigt

Beim gestrigen Global Reveal Event (ab 0:46 auf Twitch) von Elder Scrolls Online gab es eine ganze Menge zu sehen. Neben der Ankündigung der diesjährigen Jahresstory, den neuen Features für das neue Kapitel, zwei neuen Dungeons gab es zum Schluss noch die Überraschung mit der Ankündigung eines neuen Table Top Spiels, aber das ist Thema für einen anderen Beitrag 😉

Kommen wir also zum eigentlichen Thema: Elder Scrolls Online und der neuen Jahrestory!

Die Jahresstory „Vermächtnis der Bretonen“

Wie inzwischen üblich wird die Jahresstory aus einem Dungeon-DLC im Frühjahr, dem eigentlichen Kapitel im Juni, einem weiteren Dungeon-DLC in Q3 und dem abschließenden Story-DLC in Q4 bestehen.

Wie der Name vermuten lässt, dreht sich diesmal alles um die Bretonen. Und damit sind wir hier im „klassischen“ High Fantasy Mittelalter-Setting, mit Rittern, Burgen und Plattenrüstungen. Im Gegensatz zu den letzten Jahresstoryies wird es diesmal nicht um eine daedrische Invasion gehen. Wie es Matt Firor ausdrückte, möchte ESO zurück zu seinen Wurzeln, und eine Geschichte von politischen Intrigen erzählen.

Die Jahresstory wird hauptsächlich im Archipel „Die Systres“ spielen, dessen größte Insel „Hochinsel“ heißt. Dieses Archipel wurde bisher noch nie besucht und tauchte (ohne Namen der Insel) bisher nur auf einer Karte in The Elder Scrolls Adventures: Redguard auf.Das Archipel liegt im Eltherischen Ozean nordwestlich von Sommersend und südwestlich von Hammerfell. Im Laufe der Jahresstory soll man alle Inseln des Archipels besuchen können. Die Systres sind hauptsächlich von Bretonen bewohnt und werden als ein tropisches Archipel mit Urwald, weißen Klippen und voller mächtiger Burgen beschrieben. Durch ihre abgelegene Lage sind sie bisher kaum vom Krieg der Drei Banner betroffen und sind ein Erholungsort für die Reichen von Tamriel, die den Kriegswirren entkommen wollen.

Mr./Mrs. Tamriel-Wahlen 2021 – Hier sind die Gewinner!

Die Mr./Mrs. Tamriel-Wahlen 2021 sind vorbei. Die Sieger stehen fest. Wir möchten euch nicht länger auf die Folter spannen und bekanntgeben, wie die einzelnen Charakter dieses Jahr abgeschnitten haben!

Und hier kommen die Gewinner:

Die Misters and Misses Tamriel 2021

Mrs. Tamriel (ESO) 2021: Meriador mit Marlies (Zweite Titelverteidigung in Folge!)

ESO_Marlies_Portrait_png ESO_Marlies_Charakter_png ESO_Marlies_Szene_png

Mr. Skyrim 2021: Harvald mit Skillgannon

Skyrim_Skillgannon_Portrait Skyrim_Skillgannon_Charakter Skyrim_Skillgannon_Charakter_in_Szene

Mr. Oblivion 2021: Harvald mit Mina Harker

Oblivion_Mina_Harker_Portrait Oblivion_Mina_Harker_Ganzer_Charakter Oblivion_Mina_Harker_Charakter_in_Szene

Mr. Morrowind 2021: Veterano mit Ellar Dren

Morrowind_Ellar_Dren_Portrait Morrowind_Ellar_Dren_Charakter Morrowind_Ellar_Dren_Szene

Doch nun zu den Ergebnissen der einzelnen Wettbewerbe im Detail:

Tamriel-Wahlen 2021 – Abstimmungen eröffnet!

Die Mr./Mrs. Tamriel-Wahlen 2021 gehen in die zweite Phase. Die Teilnehmer haben die Bilder ihrer Charaktere hochgeladen und alle Mitglieder des Elder Scrolls Portals können die Bilder in den Galerien nun bewerten. Die Abstimmung ist bis zum 7. November 2021 geöffnet.

Galerien für die Abstimmung

Für die diesjährigen Wahlen haben sich insgesamt 29 Charaktere aus den vier teilnehmenden Elder Scrolls Spielen versammelt.

Tamriel-Wahlen 2021 – Ankündigung

Mr./Mrs. Tamriel-Wahlen 2021

Die Sommerferien sind vorbei und wie üblich präsentieren wir, nun schon zum zwölften Mal, die Mr./Mrs. Tamriel-Wahlen.

Hier die Details:

Jeder Nutzer kann an beliebig vielen der vier Wettbewerbe teilnehmen. Ihr könnt also theoretisch gleichzeitig bei der Mr./Mrs. Morrowind-Wahl, der Mr./Mrs. Oblivion-Wahl, der Mr./Mrs. Skyrim-Wahl und der „echten“ Mr./Mrs. Tamriel-Wahl (ESO, immerhin spielt es in ganz Tamriel) teilnehmen.

Die Wahl findet an Hand von drei Bildern eines Charakters statt. Das heißt, alle drei Bilder müssen von dem selben Charakter stammen. Je ein Bild der folgenden Kategorien muss an uns geschickt werden:

  1. Portrait: In dieser Kategorie geht es um den Kopf/das Gesicht des Charakters. Dieser sollte im Fokus stehen.
  2. Ganzer Charakter: Hier kommt es auf den gesamten Charakter und dessen Ausrüstung an. Die Umgebung sollte natürlich passend sein, spielt aber nur eine untergeordnete Rolle. Es sollten keine weiteren Charaktere auf dem Bild sein.
  3. Charakter in Szene: Hier kommt es auch auf eine ausgefallene, ideenreiche Umgebung und die dazu passende Pose an.
  4. Zusätzlich zu den Einzelbildern gibt es eine Abstimmung über den besten Gesamtcharakter. Diese Abstimmung zählt so viel wie ein viertes Bild.

Waking Flame – Neues Verlies-DLC erscheint 23. August

Als nächster Teil der Jahresstory „Tore von Oblivion“ in Elder Scrolls Online steht nun das zweite Verlies-DLC „Waking Flame“ (Erwachende Flamme) an. Wie üblich wird es zwei neue Gruppen-Verliese für je vier Spieler enthalten und auch im Abo ESO+ enthalten sein. Es erscheint am 23. August für den PC (und Stadia) und eine Woche später am 31. August für die Konsolen.

Die Verliese sind seit gestern auf dem öffentlichen Testserver (PTS) zu spielen. Lasst uns nun einen kurzen Blick auf die Verliese werfen.

Der Schreckenskeller

Der Schreckenskeller war ein geheimes Gefängnis des Kaiserreichs im Dunkelforst.

Screenshotwettbewerb 2021 – Die Gewinner

Der Screenshotwettbewerb 2021 ist vorbei und die Siegerbilder stehen fest. Doch zunächst möchten wir uns im Namen des Teams herzlich bei allen Teilnehmern und Abstimmenden für ihre Arbeit bedanken!

Insgesamt gab es dieses Jahr 121 eingereichte Bilder, die sich auf die folgenden Kategorien aufteilen:

  • Landschaft
  • Innenarchitektur/-einrichtung
  • Nachtszene
  • Feuer und Wasser

Hier sind die Siegerbilder der einzelnen Spiele und Kategorien:

ESO unterstützt die Seuchenforschung (Aprilscherz)

Heute hat Zenimax Online Studios, die Entwickler von Elder Scrolls Online, eine neue und sehr ungewöhnliche Art von Event angekündigt: Passend zu der zum Teil in Schwarzmarsch spielenden, kommenden Erweiterung Blackwood wird es einen Ausbruch der Knahaten-Grippe geben. Diese aus Schwarzmarsch stammende, tödliche Seuche suchte Tamriel wenige Jahre vor der Handlung ESOs heim und verwüstete ganze Landstriche.

Der Hintergrund für diese Event ist erstaunlich ernst. In Zusammenarbeit mit der John Hopkins Universität soll hier getestet werden, ob sich die Ausbreitung einer Seuche in einem MMO simulieren lässt. Um die Spieler zum Mitmachen zu motivieren, gibt es sowohl Zuckerbrot als auch Peitsche. Steckt sich ein Charakter an, wird er (für die Dauer des Ereignisses) massive Nachteile erhalten. Wie stark genau diese sind, ist zufällig, und sie können bis zum Tod des Charakters reichen (sprich: er kann für die Dauer des Ereignisses nicht mehr gespielt werden). Auf der anderen Seite wird jeder Spieler, der während des Events eine Mindestzeit von zwei Stunden spielt, am Ende als Belohnung eine Kronenkiste erhalten. Spieler, die sich nicht angesteckt haben und lange gespielt haben, erhalten höhere Belohnungen.