Adventskalender

News mit dem Schlagwort „Rückblick“

Ein kleiner Rückblick auf das letzte Jahrzehnt mit Elder Scrolls

Das Jahr 2020 nähert sich dem Ende und da bietet sich die Gelegenheit an, mal einen kleinen Blick zurück zu werfen, auf das letzte Jahrzehnt Elder Scrolls. (*)

Auf den ersten Blick lässt sich das Jahrzehnt grob in zwei Hälften einteilen: The Elder Scrolls V: Skyrim und Elder Scrolls Online. Und natürlich das große Thema „Warten auf TES 6“. Mal schauen, ob das in zehn Jahren noch immer hier drin steht… Aber es gab auch noch eine ganze Menge kleinerer Themen, an die ich gerne noch mal erinnern möchte.

(*) Wenn Ihr Euch fragt, warum es diesen Rückblick am Ende von 2020 und nicht am Ende von 2019 gibt: In der Geschichtsschreibung dauert ein Jahrzehnt beziehungsweise eine Dekade von (zum Beispiel) Jahr 2011 bis Jahr 2020, was in einem gewisser Unterschied zum allgemeinen Sprachgebrauch steht, der „das gleiche“ Jahrzehnt eher von 2010 bis 2019 deutet. Abgesehen davon, jeder kann ja einen Rückblick zum „großen Wechsel“ in der Jahreszahl schreiben. Und nebenbei gab es da noch so die unbedeutende Tatsache, dass es letztes Jahr keiner geschafft hat den Rückblick rechtzeitig fertig zu schreiben 😉

Also holen wir die Schriftrollen der Alten raus und reisen zehn Jahre in der Zeit zurück.

Einen Guten Rutsch und ein frohes, neues Jahr 2020!

Das Jahr 2020 steht vor der Tür und wir hoffen, ihr habt alle einen guten Rutsch und einen erfolgreichen Start ins neue Jahr.

Doch zunächst wollen wir das vergangene Jahr noch einmal Revue passieren lassen. Im Elder-Scrolls-Portal hatten wir ein recht ereignisreiches Jahr. Mit Screenshotwettbewerb, Tamriel-Wahlen und Adventskalender gab es doch einige Möglichkeiten aktiv am Forenleben teilzunehmen.

Auch an der TES-Front hatten wir eine ganze Reihe von Neuigkeiten. Leider nicht die, auf die die meisten warten. Und einige der Neuigkeiten sind auch nicht unbedingt positiv gewesen. Doch lasst uns einen Blick zurück werfen:

Einen Guten Rutsch und ein frohes, neues Jahr 2019!

Das Jahr 2019 steht vor der Tür und wir hoffen, ihr habt alle einen guten Rutsch und einen erfolgreichen Start ins neue Jahr.

Im vergangenen Jahr haben wir im Portal wie üblich mit eurer Hilfe einen Adventskalender mit TES-Überraschungen für jeden der 24 Tage erstellt. Vielen Dank an alle Teilnehmer dieser Aktionen! Ansonsten tippten wir bei der Fußball-WM und einige wenige versuchten ihr Glück im Kurzgeschichtenwettbewerb.

Auch an der TES-Front hat sich in überschaubarem Rahmen etwas getan: Elder Scrolls Online hat mit Dragon Bones, Summerset, Wolf Hunter und Murkmire wieder gleich vier neue Erweiterungen erhalten und lädt zu ausgedehnten Streifzügen im Tamriel der Zweiten Ära ein. Dargon Bones und Wolf Hunter sind dabei Dungeon Packs, Summerset macht die Sommersend-Inseln erkundbar und in Murkmire wird erstmals das Gebiet Trübmoor in der Schwarzmarsch eingefügt.

Der große Almanach Jahresrückblick 2017

Wieder ist ein Jahr zu Ende und ein neues beginnt. 2017 war ein Jahr mit neuen Erfahrungen. Ob Erfolge oder Misserfolge, neue Bekanntschaften oder alte, die uns verließen: Einiges wird uns lange in Erinnerung bleiben. Auch der Tamriel-Almanach kann auf ein weiteres Jahr zurückblicken. Lasst uns also einen Blick auf die Highlights dieses Jahr werfen.

Neue Lore-Artikel

Die Liste der neuen Lore-Artikel dieses Jahres ist wieder lang. Viele Stadtartikel wurden überarbeitet: Torval, Senchal, Dorn, Tränenstadt und einige weitere – vorher nur Stubs – wurden ausgearbeitet. Eine neue Siedlung, die erst mit ESO auftaucht, hat es in einen umfangreichen Artikel in den Almanach geschafft: Ödfels. Zwei weitere Orte finden sich schon in uralten Schriften und werden für den Spieler wohl nie zugänglich sein: Lyg, das mysteriöse Paralleltamriel, und die legendäre Heimat der Elfen, Aldmeris.

Einen Guten Rutsch und ein frohes, neues Jahr 2018!

Das Jahr 2018 steht vor der Tür und wir hoffen, ihr habt alle einen guten Rutsch und einen erfolgreichen Start ins neue Jahr.

Im vergangenen Jahr haben wir im Portal erneut die Charaktere Tamriels ausgezeichnet und konnten tolle Bilder bewundern.Natürlich gab es auch wieder einen Adventskalender mit TES-Überraschungen für jeden der 24 Tage. Vielen Dank an alle Teilnehmer dieser Aktionen!

Auch an der TES-Front hat sich einiges getan: Elder Scrolls Online hat mit Homestead, Horns of the Reach, Morrowind und Clockwork City gleich vier neue Erweiterungen erhalten und lädt zu ausgedehnten Streifzügen im Tamriel der Zweiten Ära ein. Mit Homestead hielt endlich das Housing Einzug ins Spiel – man kann nun Häuser kaufen und diese möblieren, sowohl mit gekauften, also auch mit selbstgebauten Möbeln. Horns of Reach beinhaltet 2 neue 4-Personen Dungeons. Morrowind, das erste Kapitel von ESO, bringt Vvardenfell mit Seyda Neen, Balmora, Vivec und anderen aus Morrowind bekannten Orten ins Spiel. Mit Clockwork City kann endlich auch Sotha Sils Stadt besucht werden, außerdem ist ein neuer 12er Raid enthalten. Über das ganze Jahr verteilt wurden außerdem folgende Events gefeiert: Neujahrsfest, Fest der Narren, Mittjahrgemetzel und Hexenfest.

Der große Almanach-Jahresrückblick

Ich möchte mich meinem Vorredner Killfetzer anschließen und allen ein gutes und erfolgreiches neues Jahr wünschen. Jeder hat mit dem Jahr 2016 seine eigenen Erfahrungen, Erfolge und Verluste, gemacht und so hat auch der Tamriel-Almanach 2016 einiges erlebt, sodass es sich lohnt noch mal einen Blick darauf zu werfen.

Das altbewährte Design des Almanachs wurde drastisch reformiert. Durch die neuen Sidebars könnt ihr immer informative Zitate lesen oder interessante Fakten erfahren. Deren Anzahl hat sich dieses Jahr mehr als verdoppelt! Die Hauptseite bietet nun einen einfacheren Einstieg in größere Themengebiete wie Kultur, Geschichte, Flora und Fauna um einfach mal in der Welt von Tamriel herumzustöbern. Die Spalte Neuigkeiten hat auch einen Wandel durchgemacht: Nun werden hier die neusten größeren Artikelerstellungen und -überarbeitungen vorgestellt, damit man schnell einen Blick darauf hat, was sich seit dem letzten Besuch getan hat.

Die Neuigkeiten-Kategorie wurde auch gleich durch viele neue und überarbeitete Lore-Artikel eingeweiht, die dieses Jahr geschrieben wurden.

Einen Guten Rutsch und ein frohes, neues Jahr 2017!​

Das Jahr 2017 steht vor der Tür und wir hoffen, ihr habt alle einen guten Rutsch und einen erfolgreichen Start ins neue Jahr.

Im vergangenen Jahr haben wir mal wieder viel erlebt: Unser Tamriel-Almanach hat seinen zehnjährigen Geburtstag gefeiert. Wir haben erneut die Charaktere Tamriels ausgezeichnet und konnten tolle Bilder bewundern, außerdem haben wir besonders gute Modifikationen mit dem Mod-Vivec geehrt. Zu guter Letzt sind wir auf die neue Forensoftware XenForo umgezogen, haben das Portal auf WordPress umgestellt und den (Haupt-) Namen auf ElderScrollsPortal.de geändert.

Auch an der TES-Front hat sich einiges getan: Elder Scrolls Online hat mit Thieves Guild, Dark Brotherhood und Shadow of the Hist gleich drei neue Erweiterungen erhalten und ist mit One Tamriel noch viel freier geworden und lädt zu ausgedehnten Streifzügen ein. Das Elder Scrolls-Sammelkartenspiel Legends ist zunächst in die Closed Beta und nun in die Open Beta gegangen. Skyrim ist mit der Special Edition grafisch aufpoliert zu seinem 5-jährigen noch einmal auferstanden und wurde allen Besitzern der ursprünglichen PC Version von Skyrim netterweise kostenlos zugänglich gemacht. Und natürlich konnten wir auch noch das 10-jährige Jubiläum von Oblivion feiern. Die Feierlichkeiten zum 20-jährigen Jubiläum von Daggerfall sind leider etwas kleiner ausgefallen und wurden von Deepfighter und Ricardo_Diaz im kleinen Rahmen begangen ;)